Montenegro '07

Der Studiengang Internettechnik der FH JOANNEUM kooperiert mit dem World University Service Österreich (WUS Austria) und unterstützt die eLearning Bestrebungen in europäischen Nachbarländern. Bei der eLearning Konferenz dieses Frühjahr in Montenegro hielten Franz Niederl und John Feiner die Keynote, wo sie über die Erfahrungen mit der eLearning Umgebung eNcephalon der FH JOANNEUM referierten.

E-Organization - The Outback Becomes Standard

Unter dem ungewöhnlichen Titel “E-Organization - The Outback Becomes Standard” hielten am 30. Mai in Bijela in Montenegro Franz Niederl und John Feiner die Keynote. Diese eLearning Konferenzen unter dem Titel “eLearning - Toward Effective Education and Training in the Information Society” werden von WUS Austria, einer Teilorganisation des World University Service, organisiert. Engagierte ProfessorInnen von hautpsächlich Serbien, Kroatien und Montenegro nehmen daran teil und tragen als Multiplikatoren eLearning Know-How an ihre Heimatuniversitäten. Konkret wurde über didaktische Konzepte, praktische Erfahrungen, soziale Aspekte, Qualitätssicherungsmaßnahmen und im Besonderen die organisatorischen Randbedingungen für erfolgreiches eLearning an einer Hochschule diskutiert.

In einem anschließenden Workshop wurde mit einer Auswahl der Teilnehmer ein angewandtes “verkehrtherum” Trainingsprogramm durchgegangen. So konnten diese den praktischen Einsatz einiger eLeaning Tools am eigenen Leibe erfahren und somit ihre eigenen StudentInnen besser verstehen bzw. deren Lernerfolge und -schwierigkeiten nachvollziehen.

Der Veranstaltungsort Bijela liegt direkt an der wunderschönen montenegrinischen Küste und da ergab sich das Knüpfen der sozialen Netzwerke bei Sightseeing, Bier und Bootsausflügen wie von selbst.

Link zur WUS Austria: www.wus-austria.org

Montenegro 2007

Montenegro 2007