Bank- und Versicherungswirtschaft

Vertiefung Versicherungsprodukte

Integrierte Lehrveranstaltung, 3.00 ECTS

 

Lehrinhalte

Die Lehrveranstaltung behandelt Produkte ausgehend vom Kundenbedarf.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Lebensversicherung: Kundenbedürfnisse, Produktangebot und -funktionsweise, Abgrenzung Versicherung vs. Anlageprodukte (Vergleich unterschiedlicher Produkte z.B. Fondsgebunde Versicherung vs. Fondsinvestment)
[2] Krankenversicherung: Kundenbedürfnisse, Leistungen der privaten KV vs. staatliches Angebot, Besonderheiten der KV in Österreich
[3] Schadenversicherung: Kundenbedürfnisse, Abgrenzung Privat- vs. Firmenkundengeschäft, Produktübersicht
[4] Unfallversicherung: Kundenbedürfnisse, Leistungen der privaten UV vs. staatliches Angebot, Produktübersicht
[5] Betriebliche Vorsorge: Zukunftssicherung, betriebliche Garantiepensionen, Pensionsrückdeckungsversicherung
[6] Rückversicherungsprodukte: Funktionsweisen, Geschäftsmodell RV, Anbieter

Lernergebnisse der LV

Nach Abschnluss dieses Moduls kennen die Studierenden die wichtigsten Instrumente zur Unternehmensfinanzierung, sowie Finanzmarktinstrumente für die Veranlagung, die Absicherung von Unternehmens- und Finanzgeschäften und verstehen deren Funktionsweise. Ebenso kennen die Studierenden traditionelle Versicherungsprodukte für Privat- und Geschäftskunden und sind in der Lage diese dem spezifischen Kundenbedarf zuzuordnen.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Bücher: Brauneis, Mestel: Finanzmarktinstrumente;
Berk, DeMarzo: Grundlagen der Finanzwirtschaft;
Steiner, Uhlir: Wertpapieranalyse;
Hull: Optionen, Futures und andere Derivate;
BDV (hrsg.) Lebensversicherungen und Betriebliche Altersversorgung, VVW.
Nguyen/Romeike: Versicherungswirtschaftslehre, Springer;
Schwarz: Praxisleitfaden Betriebliche Altersvorsorge, Springer;
Ennsfellner, Karl; Gassner-Möstl: Versicherungsprodukte in Österreich : Grundlagen der Personen-, Sach- und Vermögensversicherung;
Versicherungswirtschaft (Hrsg.): Versicherungshandbuch;
Fachzeitschriften:

Art der Vermittlung

ILV

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Grundlagen der Finanz-, Bank- und Versicherungswirtschaft

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

LV-abschließende Prüfung, zusätzlich immanente Beurteilung