Bank- und Versicherungswirtschaft

Organisationssoziologie

Vorlesung, 1.00 ECTS

 

Lehrinhalte

Diese Veranstaltung vermittelt einen grundlegenden Überblick über organisationssoziologische Fragestellungen sowie über Theorien zur Analyse von Organisationen.  Anhand verschiedener Praxisbeispiele werden Theorien zur Entstehung und zum Wandel moderner Organisationen diskutiert, angewendet und verglichen. Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit, auch eigene Erfahrungen vor dem Hintergrund und mit dem Instrumentarium der Organisationssoziologie zu diskutieren und zu reflektieren.

Lernergebnisse der LV

-    Kenntnis von organisationssoziologischen Grundbegriffen und grundlegenden Fragestellungen der Organisationssoziologie.
-    Kenntnis, Differenzierung und Anwendung verschiedener Theorien der Organisationssoziologie.
-    Kompetenzen im Bereich des Wissenstransfers, d.h. der Anwendung des im Seminar erarbeiteten Wissens auf aktuelle empirische Phänomene und Problemstellungen.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Kühl, Stefan 2011. Organisationen. Eine sehr kurze Einführung. Wiesbaden: VS Verlag.

Preisendörfer, Peter 2005. Organisationssoziologie. Wiesbaden: VS Verlag.

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Endklausur und e-learning Aufgabe (max. 100 Punkte). Beide beziehen sich auf Ihre Kenntnisse der Primärliteratur und der bereitgestellten Folien.  Beurteilung: e-learning Aufgabe: max. 20 Punkte; Endklausur (open book): max. 80 Punkte.