Bank- und Versicherungswirtschaft

Projektmanagement

Integrierte Lehrveranstaltung, 3.00 ECTS

 

Lehrinhalte

In dieser Lehrveranstaltung wird das Grundlagenwissen über Projektorganisationen, Projektrollen und PM-Teilprozessen aufgebaut. Es werden die Basismethoden zur Identifikation von Projektzielen und Nicht-Zielen, von Projektumwelten und zur Planung von Arbeitsschritten, Terminen sowie Kosten und Ressourcen erläutert, geübt und anhand von Beispielen angewandt.
Die ILV ist mit der Lehrveranstaltung FPA (Forschungs- und Projektarbeit) des Masterstudienganges gekoppelt. Studierende arbeiten in Projektteams von 4-5 Masterstudierenden und 1-2 Studierenden aus dem Bachelor zusammen.

Lernergebnisse der LV

Die Studierenden kennen und verstehen die Grundlagen des Projektmanagements und der PM-Teilprozesse und können die zentralen Methoden und Instrumente des Projektmanagements (in Anlehnung an baseline 3.0 nach pma) anwenden. Außerdem können sie selbständig ein Kleinprojekt mit geringer Komplexität anhand dieser Methoden und Instrumente planen.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Gareis, R. & Gareis, L. (2017). Projekt. Programm. Change. Lehr- und Handbuch für Intrapreneure projektorientierter Organisationen. Wien: MANZ.
Gareis, R. (2006). Happy Projects! Wien: Manz.
Sterrer, C. & Winkler. G. (2009). Setting milestones. Projektmanagement – Methoden – Prozesse – Hilfsmittel. Wien: Goldegg
ICB 4.0 www.ipma.world
pm baseline 3.1 www.pma.at
scrum guide 2020 www.scrum.org

Art der Vermittlung

Vorlesungen und Übungen

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Quantitative Grundlagen, Grundlagen der Finanz-, Bank- und Versicherungswirtschaft, Finanz-, Bank- und Versicherungsprodukte, Funktionelle Betriebswirtschaft

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

LV-abschließende Prüfung, zusätzlich immanente Beurteilung