Bank- und Versicherungswirtschaft

Persönlichkeitstraining: Gesprächs- und Konfliktmanagement

Übung, 2.00 ECTS

 

Lehrinhalte

Ziel dieser Lehrveranstaltung ist es, die verschiedenen Konfliktarten sinnvoll zu differenzieren, Konfliktpotential (rechtzeitig) zu erkennen und Techniken und Ansätze aus Psychologie und Mediation zu erlernen, die eine effektive Konfliktlösung möglich machen. Dabei wird ein Fokus darauf gerichtet, die positive Bedeutung von Konflikten aufzuzeigen und den entwicklungsförderlichen Sinn zu erkennen. Der Schwerpunkt der Lehrveranstaltung liegt dabei im Erlernen und praktischen Üben von Methoden, die ein erfolgreiches Konfliktmanagement möglich machen

Lernergebnisse der LV

Zielsetzung
Die Studierenden:
•    können unterschiedliche Konflikttypen erkennen und die jeweiligen Herangehensweisen anpassen
•    sind in der Lage, Konfliktpotential zu erkennen – und somit bereits im Ansatz bearbeitbar zu machen
•    haben sich mit Ihren eigenen Konflikterfahrungen auseinandergesetzt – und können die positiven Aspekte eines Konfliktes erkennen
•    verstehen den Sinn von Konflikten in zwischenmenschlichen Beziehungen
•    erkennen die verschiedenen Rollenmuster, die in Konflikten eingenommen werden und können bewusst hilfreiche Rollen einnehmen

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Art der Vermittlung

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien