Bankmanagement

Compliance in Finanzinstitutionen

Vorlesung, 4.00 ECTS

 

Lehrinhalte

Die LV diskutiert die Compliance mit Gesetzen, regulatorischen Vorschriften, Verhaltensregeln, Best Practice Standards und freiwillig befolgten Vorgaben in einem Unternehmen, mit einem Fokus auf den Bank- bzw. Versicherungssektor. Dabei wird auch die Umsetzung des Compliance-Managements diskutiert und anhand von praktischen Beispielen illustriert.

Die Kerninhalte sollen umfassen:
[1] Grundlagen und Umfang: Gesetze, Richtlinien, Regulierung, Verhaltenscodices;
[2] Praktische Implementierung im Unternehmen; Compliance-Management Systeme; Herausforderungen bei der Umsetzung;
[3] Standard Compliance Code der österreichischen Kreditwirtschaft (WKO);
[4] Standard Compliance Code der österreichischen Versicherungswirtschaft (WKO).
Optionale Inhalte können umfassen:
[5] Praktische Erfahrungsbeispiele aus dem Compliance Management;
[6] Compliance Codes im internationalen Vergleich.

Lernergebnisse der LV

Absolvent/inn/en verstehen die rechtlichen, regulatorischen und konsument/inn/enschützenden Rahmenbedingungen für Unternehmen aus der Finanzbranche und erkennen die Wichtigkeit, ihre Geschäftstätigkeit diesen Vorgaben unterzuordnen, wobei sie besonderes Augenmerk auf die folgenden Inhalte richten: (a) das Verständnis des in Österreich relevanten Regulierungsapparates, (b) die Auswirkung des Konsumentenschutzes auf die Geschäftstätigkeit im Unternehmen, und (c) das nachhaltige Management von Reputations- und rechtlichen Risiken durch die Sicherstellung der Compliance mit Rahmenbedingungen und freiwillig befolgten Regeln.

Somit verfügen Absolvent/inn/en über erweiterte Fachkompetenz in Bezug auf branchenspezifisches regulatorisches bzw. rechtliches Wissen, das sie als Teil-Grundlage zur qualifizierten Entscheidungsfindung im beruflichen Alltag heranziehen können.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Bücher: AWS/BWG (2009): Banken und Versicherungen, Teil 2, Der rechtliche Rahmen für Banken und Versicherungen. Davis/Green (2008): Global Financial Regulation: The Essential Guide, Polity Press. Hauschka (2010): Corporate Compliance, Beck. Jackson et al (2012): International Law in Financial Regulation and Monetary Affairs, Oxford. Lucius et al (2010): Compliance im Finanzdienstleistungsbereich, Springer. Schwarzbartl/Pyrcek (2012): Compliance Management, Linde. Zweifel/Eisen (2008): Versicherungsökonomie (Kapitel 8), Springer.
Fachzeitschriften: Journal of Banking Regulation, Veröffentlichungen der BIS, WKO, FMA etc., Online: verbraucherrecht.at.

Art der Vermittlung

4 ECTS Vorlesung

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Keine

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

VO: LV-abschließende Prüfung