Bankmanagement

Quantitative Methoden und Forschungsseminar

Seminar, 3.00 ECTS

 

Lehrinhalte

Die LV vermittelt quantitative Methoden, die bei der Verfassung wissenschaftlicher Arbeiten u.a. im Finanz- bzw. Versicherungsbereich, so z.B. beim Verfassen der Masterarbeit, eingesetzt werden können. Die Leistungsbeurteilung erfolgt auf Basis eines dafür zu erarbeitenden Vorschlags zur Masterarbeit (Exposé). Dies soll die Studierenden dazu anhalten, sich bereits frühzeitig mit der Thematik ihrer Masterarbeit auseinanderzusetzen, sodass das eigentliche Verfassen der Arbeit im 4. Semester effizient und zeitgerecht erfolgen kann.

Die Kerninhalte sollen umfassen:
[1] Datenerhebung, Datenbearbeitung, Datenanalyse;
[2] Deskriptive statistische Methoden zur Beschreibung von Daten;
[3] Testen von Hypothesen;
[4] Regressionsanalysen;
[5] Erarbeitung eines Vorschlags zur
Themenstellung/Strukturierung der Masterarbeit im Rahmen der Seminararbeit.
Optionale Inhalte können umfassen:
[6] Einführung in die Zeitreihenanalyse.

Lernergebnisse der LV

Erwerb eines vertieften Versta¨ndnisses fu¨r wissenschaftliches Arbeiten
U¨berblick zu den Methoden qualitativer Sozialforschung
Anwendung ausgewa¨hlter Beispiele
Eigensta¨ndige Umsetzung der erarbeiteten und erlernten Inhalte in einer Seminararbeit (Exposé)

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Bücher: -
Fachzeitschriften: -

Art der Vermittlung

2 ECTS Seminar

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

keine

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

SE: Seminar; Leistungsfeststellung durch Beurteilung einer Seminararbeit