Bankmanagement

Treasury und Liquiditätsmanagement in Banken

Integrierte Lehrveranstaltung, 3.00 ECTS

 

Lehrinhalte

Die LV vermittelt die wesentlichen Bestandteile des Liquiditätsmanagements einer Bank. Dabei werden Risiken, regulatorische Anforderungen und verfügbare Instrumente vertieft diskutiert.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Liquiditätsmanagement im Bankensektor;
[2] Depotgeschäft;
[3] Risiken aus der Fristentransformation; Sun Spot, Bank Run Phänomene;
Liquiditätskennzahlen: Mindestliquiditätsquote, strukturelle Liquiditätsquote;
[4] Regulatorische Liquiditätsanforderungen;
[5] Geld- bzw. Briefmarktinstrumente: Verbriefung, Repos, CP, ABS, CDO, ECB Instrumente, Anleihen, Convertibles, Hybrids.
Optionale Inhalte können umfassen:
[6] Prozess der Anleihenauflage bei Banken (Treasury); Informationsauflagen;
[7] Krit. Betrachtung der Bankenliquidität in vergangenen Finanzkrisen;
[8] Settlement im Trading und Liquidität.

Lernergebnisse der LV

Absolvent/inn/en besitzen detaillierte Kenntnisse u¨ber die Steuerung von Bankunternehmen. Insbesondere kennen sie die Rahmenbedingungen und Herausforderungen im Bereich Liquidita¨ts- und Zinsmanagement. Absolvent/inn/en kennen außerdem Handlungsbedarfe, Techniken und (Finanzierungs-) Instrumente im Liquidita¨ts- und Zinsmanagement und ko¨nnen Entscheidungen vor dem Hintergrund mo¨glicher Alternativen abwa¨gen und begru¨ndet treffen. Sie haben Zugang zu den notwendigen – in einem steten Wandel befindlichen – Informations-/Rechtsquellen und ko¨nnen diesbezu¨gliche A¨nderungen einordnen und in das Tagesgescha¨ft eines Kreditinstitutes „u¨bersetzen“.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Bücher: Bartetzky (2012): Praxis der Gesamtbanksteuerung, Schäffer-Poeschel. Botsis et al (2013): Kennzahlen und Kennzahlensysteme für Banken, Springer. Choudry (2011): An Introduction to Banking, Wiley. Daheim/Thiele (2011): 100 Bankkennzahlen, cometis. Enthofer/Haas (Hrsg./2011): Handbuch Treasury, Linde. Hartmann-Wendels et al (2010): Bankbetriebslehre, Springer. Horsch et al (2011): Wertorientierte Banksteuerung I und II, Frankfurt School V. Koch/McDonald (2009): Bank Management, Cengage Learning. Rolfes (2008): Gesamtbanksteuerung, Schäffer-Poeschel. Schierenbeck (2012): Ertragsorientiertes Bankmanagement, Band 1 bis 3, Gabler. Wernz (2012): Banksteuerung und Risikomanagement, Springer.
Fachzeitschriften: Die Bank, Bankarchiv, Bankmagazin, Journal of Banking and Finance.

Art der Vermittlung

3 ECTS Integrierte Lehrveranstaltung

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

keine

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

ILV: LV-abschließende Prüfung, dazu immanente Beurteilung im Übungsteil