Bankmanagement

Internationales Finanzsystem

Vorlesung, 4.00 ECTS

 

Lehrinhalte

Die LV stellt die verschiedenen Finanzmärkte vor und beleuchtet die Rolle einzelner Finanzmarktteilnehmer/innen. Zudem werden Studierende mit einem erweiterten Verständnis bezüglich Informationsverarbeitung, Risiko und Verzinsung auf Märkten ausgestattet. Gängige Finanzinstrumente werden vertieft und mit einem Fokus auf praktische Aspekte behandelt.

Die Kerninhalte sollen umfassen:
[1] Finanzmärkte und die Rolle von Finanzmarktteilnehmer/inne/n (insbesondere Banken und Versicherungen);
[2] Liquidität und Markteffizienz; Arbitrage;
[3] Risiko und Zinsen; Zinsstrukturkurve; Zentralbanken;
[4] Finanzierungsmärkte: Fixed Income, Equity;
[5] FX Märkte;
[6] Derivate: Forwards, Futures, Swaps, Optionen.
Optionale Inhalte können umfassen:
[7] Marktzyklen und Finanzkrisen;
[8] Trading; Clearing und Settlement.

Lernergebnisse der LV

Absolvent/inn/en verstehen den Aufbau des internationalen Finanzsystems (Märkte und Akteur/inn/e/n), sowie die Instrumente und Wirkungsweise der Geldpolitik. Dabei wird der Fokus auf den europäischen Wirtschaftsraum gesetzt. Im Speziellen werden den Studierenden folgende Inhalte vermittelt: (a) ökonomische Relevanz von Finanzintermediären, (b) für Banken und Versicherungen relevante internationale Finanzmärkte.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Bücher: Blanchard/Illing (2009): Makroökonomie, Pearson. Bofinger et al (1997): Geldpolitik, Vahlen. Gantenbein/Spremann (2013): Finanzmärkte, UTB. Gischer et al (2012): Geld, Kredit und Banken, Springer. Holtemöller (2008): Geldtheorie und Geldpolitik, Mohr/Siebeck. Madura (2011): Financial Markets and Institutions, South Western. Mishkin (2007): The Economics of Money, Banking, and Financial Markets, Pearson/Addison Wesley. Mishkin/Eakins (2012): Financial Markets and Institutions, Prentice Hall.
Fachzeitschriften: BIS Reports; Veröffentlichungen der ECB, des IMF und nationaler Zentralbanken; Credit & Capital Markets.

Art der Vermittlung

Vorlesung

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Keine

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

VO: LV-abschließende Prüfung