Bankmanagement

Prozessmanagement und Digitalisierung von Geschäftsprozessen

Integrierte Lehrveranstaltung, 3.00 ECTS

 

Lehrinhalte

Die LV vermittelt allgemein die Bedeutung des prozessorientierten Denkens im Unternehmensumfeld und vertieft Prozessthemen im Bank- bzw. Versicherungssektor. Besonders wird auf die Qualitätssicherung bzw. -optimierung von Geschäftsabläufen und deren Digitalisierung eingegangen.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Definition, Bedeutung und Rolle von Geschäftsprozessen;
[2] Prozessorientiertes Denken; Prozessmodellierung; Einordnung von Prozessen in die Prozesslandschaft;
[3] Dokumentationsmöglichkeiten für Geschäftsprozesse; Wichtigkeit des Wissenserhalts im Unternehmen;
[4] Übersicht typische Geschäftsprozesse im Banksektor;
[5] Übersicht typische Geschäftsprozesse im Versicherungssektor;
[6] Sicherung der internen Qualität bei Banken/Versicherungen; damit verbundene Wettbewerbsvorteile;
[7] Six Sigma System.
[8] Methoden zur Digitalisierung von GEschäftsprozessen

Lernergebnisse der LV

Absolvent/inn/en besitzen detaillierte Kenntnisse u¨ber ausgewa¨hlte Themenbereiche des operativen Managements. Insbesondere sollen sie die Qualita¨t und Effizienz von Unternehmensabla¨ufen durch Prozessdenken evaluieren und optimieren ko¨nnen.
Somit verfu¨gen Absolvent/inn/en u¨ber Methodenkompetenz des Prozess- und Projektmanagements, die sie im unternehmerischen Alltag in der Arbeit im Team, der Steuerung und Dokumentation von Gescha¨ftsprozessen und der Qualita¨tssicherung einsetzen ko¨nnen. Zudem sind die Absolvent/inn/en in der Lage Prozesse auf deren Digitalisierungspotential hin zu evaluieren.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Bücher: Bätscher/Lürzer (2012): Qualitätsmanagement in der Assekuranz: Konzepte auf dem Prüfstand, Gabler. Greßler/Göppel (2012): Qualitätsmanagement, Bildungsverlag EINS. Heinrich/Stelzer (2011): Informationsmanagement. Krcmar (2009): Informationsmanagement, Springer. Litke et al (2012): Projektmanagement, Best of, Haufe. Moormann/Schmidt (2006): IT in der Finanzbranche, Springer. Patzak/Rattay (2008): Projektmanagement, Linde. Plate (2005): Qualitätsmanagement im Bankbetrieblichen Kreditgeschäft, Gabler. Schmitt/Pfeifer (2010): Qualitätsmanagement - Strategien, Methoden, Techniken, Hanser. Zarnekow et al (2004): Informationsmanagement, dpunkt.
Fachzeitschriften: -

Art der Vermittlung

3 ECTS Integrierte Lehrveranstaltung

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Keine

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

ILV: LV-abschließende Prüfung, dazu immanente Beurteilung im Übungsteil