Bankmanagement

Produktmanagement im Retail Banking

Integrierte Lehrveranstaltung, 3.00 ECTS

 

Lehrinhalte

Die LV diskutiert die Produkte und Preisfindung im Geschäftsbereich Retail Banking. Besonderes Augenmerk gilt der Risiko- und Ertragssteuerung im Retail Banking-Geschäft von Seiten der Bank.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Übersicht Privat- und KMU-Kundenbereich; Produktpalette;
Besonderheiten Privat- vs. KMU;
[2] Möglichkeiten der Privat- und KMU-Kundenfinanzierung;
[3] Kreditvergabe: Beurteilung der Kreditqualität; Sicherheiten; Prozesse bei Zahlungsverzug bzw. im Konkursfall; Kreditüberwachung und typische Covenants;
[4] Besonderheiten in der privaten Immobilienfinanzierung; Grundkonzept Immobilienbewertung; Sicherheiten; Management des Zinsänderungsrisiko; zinsfreie Perioden;
[5] Preisgestaltung: Kredite, Asset Management Fees, Serviceangebot (Giro/Karten etc.);
[6] Spezialprodukte Privatkundengeschäft: Bausparen, Lebensversicherung; Cross-Selling.
Optionale Inhalte können umfassen:
[7] Grundideen Vermögensveranlagung;
[8] Prozessphasen der Produktentwicklung: Initialisierung bis Produkt Controlling.

Lernergebnisse der LV

Absolvent/inn/en besitzen detaillierte Kenntnisse u¨ber Produkte und Preisgestaltung im Retail Banking. Sie verstehen die Eckpfeiler der Kreditwu¨rdigkeitsanalyse im Privatkundengescha¨ft und verstehen die Vorgaben bei der Kreditvergabe, die aus dem Risikomanagement und der Kapitalhinterlegung der Bank resultieren. Weiters erkennen sie die vertriebstechnischen und produktu¨bergreifenden Mo¨glichkeiten zur risikoadjustierten Ertragssteigerung.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Bücher: Bartmann et al (2011): Retail Banking - Zukunftsorientierte Lösungen im Privatkundengeschäft. Effert/Köhler (2004): Wettbewerb der Vertriebssysteme, Gabler. Effert/Ronzal (2005): Erfolgreiche Vertriebsstrategien in Banken, Gabler. Kramer/Gulich (2008): Strategische Erfolgsfaktoren im Privatkundengeschäft der Banken, Europ. HSV. Müller (2011): Banken im Wandel des 21. Jahrhunderts: Erfolgsrezept Multikanalvertrieb, BoD. Schmoll/Ronzal (2011): Neue Wege zum Kunden, Gabler. Schwarzbauer (2009): Modernes Marketing für das Bankgeschäft, Frankfurt School.
Fachzeitschriften: Die Bank, Bankarchiv, Bank Magazin.

Art der Vermittlung

3 ECTS Integrierte Lehrveranstaltung

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

keine

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

ILV: LV-abschließende Prüfung, dazu immanente Beurteilung im Übungsteil