Bankmanagement

Innovative Geschäftsmodelle im Retail Banking

Integrierte Lehrveranstaltung, 3.00 ECTS

 

Lehrinhalte

Die LV diskutiert unterschiedliche Geschäftsmodelle im Bereich des Retail Banking vor dem Hintergrund der in den letzten Jahren zu beobachtenden Veränderungen sowohl auf der Nachfrageseite (vor allem verändertes Kundenverhalten, demographische Entwicklung, Urbanisierung) als auch auf der Angebotsseite (vor allem Aufbrechen klassischer Vertriebswegstrukturen, verschärfter Verdrängungswettbewerb, Standardisierung von Geschäftsprozessen und Leistungen).

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Konsequente Ausrichtung der Bankdienstleistungen an den unmittelbaren Kundenbedürfnissen („Kundenzentrierung“);
[2] Alternative Vertriebsstrukturen: Filialzentrierte Multikanalstrategie, Direktbanken und mediale Vertriebsstrategie, Mobiler Vertrieb;
[3] Vernetzung der einzelnen Vertriebswege zur Befriedigung der Bedürfnisse hybrider Bankkund/inn/en („Kund/inn/enerlebnis“);
[4] Unternehmerische Entscheidungen im Zusammenhang mit dem Produktportfolio;
[5] Digitale Technologien, mobile Kommunikationsformen und soziale Medien als integrativer Bestandteil von anpassungsfähigen Geschäftsmodellen;
[6] Erweiterung von Geschäftsfeldern und die Rolle branchenfremder Wettbewerber/innen;
[7] Etablierung von schlanken und effizienten Geschäftsprozessen.
Optionale Inhalte können umfassen:
[8] Innovative Marketingstrategien.

Lernergebnisse der LV

Absolvent/inn/en verstehen, auf Basis welcher Faktoren Kreditinstitute Entscheidungen u¨ber Vera¨nderungen ihres Gescha¨ftsmodells treffen und sind in der Lage, an diesen Entscheidungsprozessen mitzuwirken. Sie kennen aktuelle Trends und Entwicklungen der Gescha¨ftsmodelldiskussion.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Bücher: Bartmann et al (2011): Retail Banking - Zukunftsorientierte Lösungen im Privatkundengeschäft. Effert/Köhler (2004): Wettbewerb der Vertriebssysteme, Gabler. Effert/Ronzal (2005): Erfolgreiche Vertriebsstrategien in Banken, Gabler. Kramer/Gulich (2008): Strategische Erfolgsfaktoren im Privatkundengeschäft der Banken, Europ. HSV. Müller (2011): Banken im Wandel des 21. Jahrhunderts: Erfolgsrezept Multikanalvertrieb, BoD. Schmoll/Ronzal (2011): Neue Wege zum Kunden, Gabler. Schwarzbauer (2009): Modernes Marketing für das Bankgeschäft, Frankfurt School.
Fachzeitschriften: Die Bank, Bankarchiv, Bank Magazin.

Art der Vermittlung

3 ECTS Integrierte Lehrveranstaltung

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

keine

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

ILV: LV-abschließende Prüfung, dazu immanente Beurteilung im Übungsteil