Biomedizinische Analytik

Mikrobiologische Analyseverfahren

Übung, 1.50 ECTS

 

Lehrinhalte

Fachspezifische Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen; Untersuchungsmaterialien und Präanalytik; Prinzipien, Methoden und Durchführung von Analyseverfahren zur Identifizierung von Bakterien, Pilzen und Parasiten; Prinzipien, Methoden und Durchführung von Empfindlichkeitsprüfung; Probenspezifische Qualitätssicherung, Dokumentation, technische Validierung und Interpretation der Ergebnisse

Lernergebnisse der LV

Die Studierenden besitzen fundiertes Wissen über klinisch relevante Bakterien, Viren, Pilze und Parasiten als Erreger von Infektionskrankheiten. Sie kennen ausgewählte Methoden der Krankenhaus- und Lebensmittelhygiene und können gezielte Hygienemaßnahmen umsetzen. Sie führen selbstständig probenspezifische Abläufe im medizinisch-mikrobiologischen Analyseprozess durch, können für ausgewählte Krankheitserreger geeignete Differenzierungsmethoden auswählen, ausführen und die Analyseergebnisse interpretieren. Die Studierenden besitzen die Fähigkeit fachspezifische Maßnahmen zur Qualitätssicherung in der mikrobiologischen Diagnostik anzuwenden.

Die Studierenden kennen die für die mikrobiologischen Untersuchungen erforderlichen Untersuchungsmaterialien und die relevanten Anforderungen an die Präanalytik. Sie können die effizienten und geeigneten Methoden entsprechend der Fragestellung auswählen und kennen die probenspezifischen Abläufe im humanmedizinischen Bereich. Sie wissen Bescheid über Methoden, Prinzipien, Vor- und Nachteile verschiedener mikrobiologischer Untersuchungstechniken. Sie können ausgewählte Bakterien, Pilze und Parasiten differenzieren, die Resistenzmuster von Bakterien bestimmen und den dazugehörigen Befund erstellen und können einfache Fehler in der Durchführung einer Methode erkennen, richtig zuordnen und diese so weit wie möglich beheben.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

  • Delost, M.D., 2014. Introduction to Diagnostic Microbiology for the Laboratory Sciences. Jones & Bartlett Learning.
  • Ford, M., 2014. Medical Microbiology, 2nd ed. Oxford University Press.
  • Hof, H., Schlüter, D., Bruder, D. (Eds.), 2019. Medizinische Mikrobiologie, 7th ed. Thieme.
  • Kayser, F.H. (Ed.), 2010. Taschenlehrbuch Medizinische Mikrobiologie, 12th ed. Thieme.
  • Mahon, C.R., Lehman, D.C. (Eds.), 2018. Textbook of Diagnostic Microbiology, 6th ed. Elsevier.
  • Neumeister, B., Geiss, H.K., Braun, R., Kimmig, P. (Eds.), 2009. Mikrobiologische Diagnostik: Bakteriologie - Mykologie - Virologie - Parasitologie, 2nd ed. Thieme.
  • Procop, G.W., 2017. Koneman’s Color Atlas and Textbook of Diagnostic Microbiology, 7th ed. Wolters Kluwer Health.
  • Riedel, S. (Ed.), 2019. Jawetz Melnick & Adelbergs Medical Microbiology, 28th ed. McGraw-Hill Education.
  • Strelkauskas, A., Edwards, A., Fahnert, B., Pryor, G., Strelkauskas, J., 2015. Microbiology: A Clinical Approach, 2nd ed. Garland Science/Taylor & Francis Group.
  • Suerbaum, S., Burchard, G.-D., Kaufmann, S.H.E., Schulz, T.F. (Eds.), 2016. Medizinische Mikrobiologie und Infektiologie, 8th ed. Springer Berlin Heidelberg.
  • Tille, P., 2017. Bailey & Scott’s diagnostic microbiology, 14th ed. Elsevier.
  • Vonberg, R., Haese, C., 2018. Medizinische Mikrobiologie für Dummies. Wiley VCH Verlag GmbH.

Art der Vermittlung

UE

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Medizinische Grundlagen, Grundlagen der Zellbiologie und Hygiene

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Immanente Beurteilung