Mobiler App Markt
(c) Canva

Der mobile App-Markt

Mag. Wolfgang Schabereiter,

Der Mobile App Markt ist das am schnellsten wachsende Segment der IT-Branche. Das Aufkommen von Smartphones und Mobilen Apps ist vielleicht das größte technische Phänomen der letzten Jahre, und dieser Trend hört nicht auf, da dieser Bereich immer auf dem neusten Stand der Innovation sein wird.

App Downloads weltweit

Statistik App-Downloads Weltweit
Foto: www.statista.com, 2020a
App-Downloads Weltweit

Diese Statistik zeigt die weltweiten Downloads mobiler Apps von 2018 bis 2024, sortiert nach den App Stores. Im Jahr 2024 sollen die Verbraucher 139 Milliarden mobile Apps aus dem Google Play Store herunterladen, gegenüber 102 Milliarden Apps, die 2019 von Google Play heruntergeladen wurden. Auch wenn Downloadzahlen nicht genau so aussagekräftig wie aktive Nutzer sind, können sie einige Entwicklungen in der App-Industrie wiederspiegeln.

Einnahmen

Die App-Branche hat in den vergangenen Jahren ein immenses Wachstum erlebt. Die folgenden Zahlen zeigen uns, wie groß diese Industrie ist. Im Jahr 2018 belief sich der weltweite Umsatz mit mobilen Apps auf über 365 Milliarden US-Dollar. Im Jahr 2023 sollen mobile Apps durch bezahlte Downloads und In-App-Werbung einen Umsatz von mehr als 935 Milliarden US-Dollar erzielen.

Statistik App Einnahmen weltweit
Foto: www.statista.com, 2020c
Statistik App Einnahmen weltweit

Die nachfolgende Abbildung zeigt die Rangliste der Branchen mit dem höchsten Wachstum bei Installationen und Benutzerbasis im Jahr 2018. Ganz oben im Trend sind Spiele, wobei diese in mehrere Kategorien aufgeteilt sind, wie: Midcore, Sports, Casual und Casino. Dieser Statistik nach, gibt es eine Vielzahl an Märkten, bei denen großes Potential besteht. Den Prognosen nach, setzt sich das Wachstum im App-Markt auch in den kommenden Jahren weiter ungebrochen fort.

Statistik: Branchen mit höchsten Wachstum
Foto: www.statista.com, 202
Statistik: Branchen mit höchsten Wachstum

Wir haben das passende Studium

Die Zahlen zum Mobile App Store sind beeindruckend und zeigen die große Herausforderung für Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer sich diesem wachsenden Markt anschließen. Welche Unterstützung benötigen diese speziellen Entrepreneure? Passt die klassische Entrepreneurship-Beratung zu diesen speziellen Entrepreneurs? Diese Fragen werden in unseren Bachelorstudiengängen "Internettechnik", "Mobile Software Development" sowie "Software Design" beantwortet. Alle drei Studiengänge beschäftigen sich mit den Themen der mobilen Entwicklung und deren Herausforderungen im technischen sowohl auch im unternehmerischen Bereich.

Wie der Name "Mobile Software Development" verrät, steht hier die mobile Entwicklung im Vordergrund. Die Studierenden lernen wie Apps für unterschiedliche Plattformen programmiert werden, welche zusätzlichen Komponenten wie Netzwerke, Datenbanken, Security und vieles mehr die mobile Entwicklung beinflussen als auch das programmieren von benutzerfreundlichen Applikationen. Darum ist es auch wichtig, sich die Entwicklung des App-Marktes anzusehen um die Studierenden als auch die Lehrveranstaltungen stetig up-to-date zu halten.

Tipp:

Mehr zum Thema mobile Applikationen finden Sie in unserem Blogbeitrag "Alltagsprobleme mit Apps bestreiten".

Hinweis:

Die nächste Bewerbungsfrist für unsere Informatikstudiengänge endet am 23. März 2021. Auf der Institutsseite Internet-Technologien & -Anwendungen erfahren Sie mehr über unser gesamtes Studienangebot.