Achtsamer Umgang mit Essen ist wichtig.

Was hab ich heute zu Mittag eigentlich gegessen?

Multitasking, Dauer-Erreichbarkeit und projektbezogenes Arbeiten führen häufig zu „Stoßzeiten“, wechselnder und wachsender Arbeitsbelastung und vor allem dazu, dass wir vieles gleichzeitig machen. Die Konsequenz davon ist allerdings, dass selbst die Nahrungsaufnahme unter diesen Umständen häufig als zusätzlicher Stressfaktor statt als Genuss wahrgenommen wird. Sieben Ansätze zu achtsamem Umgang mit Essen.

von Marie Peterseil, 15. Juni 2016

FH JOANNEUM - Damit Ihr Job Sie nicht überholt!

Damit Ihr Job Sie nicht überholt!

Lebenslanges Lernen ist heute bereits selbstverständlich, denn Matura alleine reicht nicht mehr aus, um den Anforderungen der beruflichen Zukunft gerecht zu werden. Wir haben sie alle schon gehört, diese „Kassandrarufe“, die sich nun mehr und mehr bewahrheiten. Die arbeitsteilige Welt dreht sich immer schneller und braucht immer mehr spezialisierte Fachkräfte. Mittlerweile ist es nicht mehr nur von Vorteil, wenn man sich ständig weiterbildet, sondern in vielen Bereichen ist das schlicht schon ein Muss.

von Ingo Suppan, 19. März 2015