Content-Strategie / Content Strategy

Empirisches Projekt zur Internetforschung

Projektarbeit, 10.00 ECTS

 

Beschreibung

Durchführung eines sozialwissenschaftlichen Forschungsprojekts, laufende Dokumentation und Diskussion des Projekts. Es kann sich um qualitative Forschung, Netzwerkanalysen oder Befragungen mit statistischer Auswertung handeln. Innerhalb der Lehrveranstaltung sollte möglichst mit verschiedenen Methoden gearbeitet werden, so dass die Teilnehmer/innen die Verwendungsgebiete und auch die Grenzen der Methoden reflektieren können.

Zielsetzung

Generische Kompetenzen:

- Synthetische Fähigkeit

- Kommunikationsfähigkeit


Fachspezifische Kompetenzen:

- V.a. praktisch-methodische Kompetenzen: Im Laufe des Moduls entwickeln die Studierenden die Fähigkeit, Content-Strategie-Projekte/digitale Publikationsprojekte praktisch und methodengeleitet umzusetzen und die gemachten Erfahrungen zu dokumentieren und zu teilen. Sie lernen ihre eigene Projektarbeit und die ihrer Mitstudierenden zu evaluieren, kritisieren und optimieren und bauen sukzessiv Kompetenz in der Realisierung des methodische Framework der Content-Strategie auf.

Literatur

Cropley, A. J. (2011). Qualitative Forschungsmethoden: eine praxisnahe Einführung. Klotz.

Eck, K; Eichmeier, D. (2014). Die Content-Revolution im Unternehmen: Neue Perspektiven durch Content-Marketing und -Strategie. Haufe-Lexware.

Krug, S. (2014). Don't make me think! Web Usability: Das intuitive Web. 3. Aufl. mitp.

Schneider, W. (2012). Marketingforschung und Käuferverhalten: Effiziente Beschaffung und Analyse von Markt- und Kundeninformationen. Oldenbourg Verlag.

Lernmethode

PT: Durchführung eines empirischen Forschungsprojekts unter Anleitung durch die Lehrveranstaltungsleiter/innen

Bewertung

Beurteilung des Berichts über die Forschung durch eine(n) LV-Leiter/in