Content-Strategie / Content Strategy

Grundlagen der empirischen Sozialforschung

Integrierte Lehrveranstaltung, 2.00 ECTS

 

Beschreibung

"Datengenerierung und Umgang mit statistischen Daten, Gruppierung, Auswertung und Interpretation der Daten je nach Forschungsfrage mit Hilfe von Standardsoftware (SPP, ""R"", usw.); Netzwerkbegriff in der Soziologie beziehungsweise die Ansätze soziologischer Netzwerkforschung.
Analyse von Netzwerken mit einschlägigen tools wie "Gephi" oder "Excell Add on".

Zielsetzung

Generische Kompetenzen:
-Fähigkeit zum analytischen Denken

Fachspezifische Kompetenzen:
- Redaktionelle Kompetenzen
- Management-Kompetenzen
- Informationswissenschaftliche Kompetenzen

Nach Abschluss des Moduls kann die Studierende/ der Studierende die Ergebnisse von Studien einschätzen, intepretieren und kritisieren. Sie/er besitzt Wissen über sozialwissenschaftliche Methoden und Werkzeuge zur Datengenerierung sowie ihren Nutzungsmöglichkeiten und kann eigene Studien entwickeln und evaluieren.

Literatur

Hans Joas, Wolfgang Knölbl: Sozialtheorien; Marco Hassler: Web Analytics
Fachzeitschriften:

Lernmethode

ILV (14 Einheiten 2. Präsenzwoche, 5,5 Stunden moderiertes E-Learning)

Bewertung

Seminararbeit