Content Strategy

Workshop: Design Research

Projektarbeit, 10.00 ECTS

 

Lehrinhalte

Durchführung eines empirisch fundierten Forschungsprojektes sowie dessen laufende Dokumentation und Diskussion. Es gibt z.B. folgende Möglichkeiten: quantitative, qualitative oder gemischte Methodenforschung, Netzwerkanalyse, Durchführung einer interviewbasierten Umfrage mit statistischer Auswertung, Usability-Studie oder Anwendung digitaler Methoden.
Im Rahmen des Kurses werden verschiedene Methoden vorgestellt, damit die Teilnehmer über ihre Anwendungsgebiete nachdenken und sich ihrer Grenzen bewusst sind.

Lernergebnisse der LV

Während des Moduls werden die Studierenden

die in den Lehrveranstaltungen während des Semesters erworbenen Kenntnisse umsetzen,
ein praktisches Verständnis für die Aufgaben von Content-Strategen in Unternehmen oder Agenturen sowie für die kritischen Komponenten, Instrumente und Methoden der Disziplin der Content-Strategie entwicklen,
in der Lage versetzt werden, die Erwartungen zu erklären, die Benutzer an Webinhalte haben, und wie diese Erwartungen mit den Zielen des Unternehmens übereinstimmen können,
lernen, die eigene Projektarbeit sowie die Projekte ihrer Kommilitonen zu bewerten und zu optimieren und sukzessive Kompetenz in der Schaffung des methodischen Rahmens als Schritte zu einer Content-Strategie aufzubauen,
lernen, wie man Feedback von Praktikern integriert, um ihren zukünftigen Lernweg zu bestimmen.
in der Lage sein, die gewonnenen Erfahrungen zu dokumentieren und auszutauschen.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Bücher: Kristina Halvorson, Melissa Rach: Content Strategy for the Web;
Erin Kissane: The Elements of Content Strategy;

Art der Vermittlung

PT

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

CKU & SST

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Bewertung der Präsentation und der Dokumentation