Department Angewandte Informatik

Data and Information Science

Im Studium

 

Ausstattung am Institut

Für das Studium „Data and Information Science“ erwartet Sie eine hochmoderne Infrastruktur in der Eckertstraße 30i.

Einerseits sind die Labore mit Alienware-Computern mit neuester GPU-Software ausgestattet, andererseits steht ein Cluster mit starker CPU-Leistung den Studierenden zur Verfügung, um komplexe und rechenaufwändige Aufgaben selbstständig zu lösen.

Jede Studentin, jeder Student bekommt Zugriff auf eine eigene virtuelle Maschine mit Debian-Betriebssystem, um Aufgaben sowohl lokal, als auch remote zu lösen. Wir setzen auf eine Vielfalt verschiedener Software, um die Studierenden möglichst breit auszubilden. Zu Studienzeiten werden Lizenzen für Programme wie beispielsweise Matlab, Microsoft Office, SPSS und SQL allen Studierenden zur Verfügung gestellt.

Das Gebäude ES30i wurde vor wenigen Jahren neu gebaut und ist modern ausgestattet. Die Studierenden finden hier Schließfächer, in denen sie ihre Gegenstände lagern können, weiters steht ein Projektraum zur Verfügung. Dieser wird besonders für die Vorbereitung von Studienprojekten genutzt, denn hier kann ungestört gearbeitet werden und Materialien sicher eingeschlossen werden. Ein paar Beispiele für durchgeführte Studienprojekte sind zum Beispiel:

  • zwei Teams zu jeweils zwei Robotern, die gegeneinander Fußball spielen oder
  • zwei Roboterarme, die gegeneinander Schach spielen, aber auch
  • wie ein Roboterarm, der aus unförmigen Bauklötzen einen Turm baut, oder
  • einen Computer lernen zu lassen, ein Puzzle zu bauen.

Alle benötigten Materialien werden hierzu vom Institut zur Verfügung gestellt und können während der Studienzeit uneingeschränkt genutzt werden.

Der Standort ist gut vernetzt, viele Restaurants und Supermärkte sind in unmittelbarer Umgebung, ebenso wie eine Straßenbahnhaltestelle.