Diätologie

Wahlpflichtfach 2 Futurologie 1 – Sporternährung

Seminar, 1.00 ECTS

 

Lehrinhalte

Die Lehrveranstaltung „Wahlpflichtfach Sporternährung 1“ sieht sich als Vertiefung der Lehrveranstaltung Sporternährung und variiert von Semester zu Semester aufgrund aktueller Geschehnisse oder Fragestellung die sich am Institut bzw. Sportwissenschaftlichen Labor ergeben. In diesem Semester fokussieren die Inhalte auf den Bedarf und der Zusammensetzung eines „Athletentellers“. Im Wintersemester soll dazu eine detaillierte Bestandserhebung und Bedarfsanalyse gemacht werden. Dazu sollen Qualitätskriterien zu unterschiedlichen Gütesiegeln im Gastronomie-Bereich recherchiert werden, auch ob es vergleichende Auszeichnungen im Sporternährungsbereich im Ausland gibt. Anhand von Interviews mit EntscheidungsträgerInnen soll der konkrete Bedarf bzw. das Interesse eines Athletentellers erhoben werden.

Lernergebnisse der LV

Die Studierenden setzen sich abermals mit Supplementen im Sport auseinander. Sie recherchieren zum Thema „Sporternährung im Gastronomiebereich“ und vertiefen dabei ihr Wissen im systematischen Suchen, entwickeln einen Interviewleitfaden, führen anschließend Gespräche mit EntscheidungsträgerInnen und erarbeiten somit eine Bedarfsanalyse für die Personengruppe „AthletInnen“ in der Gastronomie. Die übergeordnete Idee ist es dabei eine Speise auf der Speisekarte anzubieten, die den Empfehlungen der „Recovery“ nach der Belastung entspricht.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Literatur
Garthe & Maughan: Athletes and Supplements: Prevalence and Perspectives. International Journal of Sport Nutrition and Exercise Metabolism, 2018
Lamprecht, Holasek, Konrad, Seebauer, Hiller-Baumgartner (Hrsg). Lehrbuch der Sporternährung. Graz. 2017.
Maughan RJ: IOC Consensus Statement: Dietary Supplements and the High-Performance Athlete. IJSNtr.ExMel. 2018
Nutrition and Athletic Performance. A joint position paper between the Academy of Nutrition and Dietetics, Dietitians of Canada and the American College of Sports Medicine. Volume 116, Issue 3, Pages 501-528 (2016)

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Ernährungslehre, Sporternährung

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Die Ergebnisse der einzelnen Gruppen werden präsentiert, ebenso als Text vorbereitet und im Plenum diskutiert. Prüfungsrelevant sind Präzision, kreative Lösungsideen und evidenzbasierte Empfehlungen.