Diätologie

Disseminiertes Ernährungsprojekt

Integrierte Lehrveranstaltung, 3.50 ECTS

 

Lehrinhalte

In der Lehrveranstaltung lernen Studierende theoretische Grundlagen des Projektmanagements kennen und wenden dieses Wissen im Rahmen von Kleinprojekten in der Praxis an.
Die Studierenden
- kennen die Inhalte des Projektmanagements: Projektdefinition, Projektplanung, Projektkalkulation, Projektdokumentation, Projektdurchführung, Projektevaluation
- können Projektpräsentationtechniken anwenden
- kennen verschiedenen didaktischen Vorgangsweisen in Bezug auf verschiedene Zielgruppen
- kennen Methoden des Lehrens und Lernens und können diese zielgruppenspezifisch anwenden
- können die Planung, Gestaltung und Moderation von Schulungen und Seminaren durchführen
- können Ernährungs- und Schulungskonzepten für verschiedene Bevölkerungsgruppen erstellen und umsetzen
- beschäftigen sich mit menschlichem Lernen und leiten daraus Strategien für die nachhaltige Weitergabe, Aufnahme und Verarbeitung von Informationen (Lernen) kennen.
- erfassen die institutionellen und individuellen Voraussetzungen für Informationsvermittlung und erhalten Werkzeuge für die Planung von Vorträgen.
- können eine Zielgruppenanalyse durchführen, Ziele und Kernbotschaften formulieren und Inhalte entsprechend didaktisch sinnvoll reduzieren.

Lernergebnisse der LV

Die Studierenden erwerben Kenntnisse in den Bereichen Projektmanagement, Medienareit sowie neue Medien im Ernährungsbereich. Die Studierenden vertiefen die in der Theorie gelernten Inhalte mittels Anwendung ihres erworbenen Wissens im Rahmen von Klein-Projekten mit verschiedenen Zielgruppen.
- Studierende erwerben Kompetenzen in den Bereichen Projektmanagment, Erstellung von Projekten (Workshops, Vorträgen u.a.) unter Berücksichtigung der Zielgruppe, ernährungsmedizinischen und diätetischen Anfordernissen, sozio-kulturellen, ökologischen und ökonomischen Aspekten sowie eines zielführenden didaktischen Konzeptes.
- Studierende kennen Methoden des Lehrens und Lernens und können diese anwenden
- Studierenden kennen die wichtigsten Grundlagen professionellen Schreibens unter besonderer Berücksichtigung der Ernährungskommunikation,
- Studierenden erwerben Wissen zu dem Storytelling-Ansatz, zur Bedeutung von Bildern, derm Verfassen von Pressetexten und zur Pressearbeit
- Studierenden kennen die Bedeutung und den Umgang mit neuen Medien in der Ernährungskommunikation

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Fachbücher, Fachzeitschriften und einschlägige Primärliteratur in der jeweils aktuellsten Fassung werden zu Beginn der Lehrveranstaltung von den Lehrenden mitgeteilt bzw. sind im jeweiligen Syllabus enthalten.

Art der Vermittlung

ILV

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

M06, M07, M10, M11, M13, M16, M18, M21, M22, M25, M26

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

immanenter Prüfungscharakter / schriftlich / mündlich