Diätologie

Begleitseminar Bachelorarbeit 2

Seminar, 6.00 ECTS

 

Lehrinhalte

Bearbeitung und Vertiefung von Themen aus dem Bereich wissenschaftliche Methoden, Techniken wissenschaftlichen Arbeitens und Präsentation von Ergebnissen, besonders jener Teilaspekte, die in der ersten Bakkalaureatsarbeit Probleme verursacht haben.
Die Bachelorarbeit 2 wird im Rahmen dieser Lehrveranstaltung begleitet, die Themenfelder generieren sich aus den Lehrveranstaltungen des 1.-6. Semesters

Literaturempfehlungen
Fachliteratur in der jeweiligen Letztfassung:
Bortz & Döring, Forschungsmethoden und
Evaluation für Human- und Sozialwissenschaftler. Diekmann, Empirische Sozialforschung. Grundlagen,
Methoden, Anwendungen.
Flick, Qualitative Sozialforschung. Eine Einführung.
Friedrichs, Methoden empirischer Sozialforschung.
Lamnek, Qualitative Sozialforschung.

Methode
Angeleitete Peer-Evaluierungen und Diskussion, Vortrag und Übungen, Bachelorarbeiten

Lernergebnisse der LV

Die Studierenden lernen den Anforderungen des lebenslangen Lernens und der Fortbildungsverpflichtung unter dem Aspekt einer kontinuierlichen Anpassung an medizinisch-wissenschaftliche Erkenntnisse gerecht zu werden, um die Qualität der Berufsausübung zu gewährleisten; Die Studierenden können -->aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse im nationalen und internationalen Bereich recherchieren;
-->aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse im nationalen und internationalen Bereich gemäß den Anforderungen der Evidence-Based Practice recherchieren und Forschungsarbeiten in ihrem Fachgebiet interpretieren;
-->forschungsrelevante Fragestellungen aus dem berufsspezifischen Bereich formulieren; -->relevante wissenschaftliche Forschungsmethoden auswählen und anwenden sowie die erhobenen Daten für die
Beantwortung der Fragestellungen aufbereiten;
-->wissenschaftliche Erkenntnisse und Phänomene zur beruflichen und wissenschaftlichen
Weiterentwicklung nutzbar machen;
-->spezifische Themenfelder der Diätologie bzw. Fallstudien im Rahmen der Bachelorarbeit
wissenschaftlich aufbereiten.
-->das erworbene Wissen auch in der Forschung, der Wissenschaft, Industrie oder im
Gastgewerbe anwenden und Therapien nach Maßgabe der fachlichen und wissenschaftlichen
Erkenntnisse und Erfahrungen durchführen.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

siehe einzelne Lehrveranstaltungen

Art der Vermittlung

SE

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

keine

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Bachelorarbeit 2