Diätologie

Wissenschaftliches Arbeiten & angewandte Methodik

Integrierte Lehrveranstaltung, 1.00 ECTS

 

Lehrinhalte

In diesem Semester werden einerseits die Inhalte der LV „Einführung in wissenschaftliches Arbeiten und angewandte Methodik“ vertieft, insbesondere die Methoden der empirischen Sozi-alforschung (Datenerhebung - Fragebogen und Interview); andererseits sollen anhand der Abfassung einer kleineren wissenschaftlichen Arbeit die Techniken wissenschaftlichen Arbeitens geübt werden: Themeneingrenzung, Gliederung, Argumentieren, Zitieren, Exzerpieren und Ordnen von Literatur.

Literaturempfehlungen
Fachliteratur jeweils in der Letztfassung:
Karmasin, Ribing, Die Gestaltung wissenschaftlicher Arbeiten;
Brezina & Grillenberger, Schritt für Schritt zur wissenschaftlichen Arbeit in Gesundheitsberufen. Kleibel & Mayer, Literaturrecherche für Gesundheitsberufe
Müllner, Erfolgreich wissenschaftlich arbeiten in der Klinik.
Franck, Stary, Die Technik des wissenschaftlichen Arbeitens.
Schülein, Reitze, Wissenschaftstheorie für Einsteiger.
Diekmann, Empirische Sozialforschung. Grundlagen, Methoden, Anwendungen.

Methode
Vortrag, Übungen, Referate, Diskussion.

Lernergebnisse der LV

Die Studierenden lernen den Anforderungen des lebenslangen Lernens und der Fortbildungsverpflichtung unter dem Aspekt einer kontinuierlichen Anpassung an medizinisch-wissenschaftliche Erkenntnisse gerecht zu werden, um die Qualität der Berufsausübung zu gewährleisten; Die Studierenden können -->aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse im nationalen und internationalen Bereich recherchieren;
-->aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse im nationalen und internationalen Bereich gemäß den Anforderungen der Evidence-Based Practice recherchieren und Forschungsarbeiten in ihrem Fachgebiet interpretieren;
-->forschungsrelevante Fragestellungen aus dem berufsspezifischen Bereich formulieren; -->relevante wissenschaftliche Forschungsmethoden auswählen und anwenden sowie die erhobenen Daten für die
Beantwortung der Fragestellungen aufbereiten;
-->wissenschaftliche Erkenntnisse und Phänomene zur beruflichen und wissenschaftlichen
Weiterentwicklung nutzbar machen;
-->spezifische Themenfelder der Diätologie bzw. Fallstudien im Rahmen der Bachelorarbeit
wissenschaftlich aufbereiten.
-->das erworbene Wissen auch in der Forschung, der Wissenschaft, Industrie oder im
Gastgewerbe anwenden und Therapien nach Maßgabe der fachlichen und wissenschaftlichen
Erkenntnisse und Erfahrungen durchführen.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

siehe einzelne Lehrveranstaltungen

Art der Vermittlung

ILV

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

keine

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

schriftlich/mündlich