Elektronik und Computer Engineering

Analoge Signalverarbeitung

Integrierte Lehrveranstaltung, 5.00 ECTS

 

Beschreibung aus Antrag

- Operationsverstärker Aufbau und Eigenschaften
- Operationsverstärker-Grundschaltungen und Anwendungen
- Aktive Filter
- Lineare Spannungsregler
- Analog/Digital- und Digital/Analog-Wandler

In den Laborübungen werden die theoretischen Zusammenhänge anhand von praktischen Übungen verdeutlicht.

Kompetenzerwerb aus übergeordnetem Modul

Die AbsolventInnen
- können elektronische Analogschaltungen mit Operationsverstärkern entwerfen,
aufbauen und in Betrieb nehmen.

Literatur aus übergeordnetem Modul

Bücher:
- Tietze, Schenk: Halbleiterschaltungstechnik
- Horowitz, Hill: The Art of Electronics
- Mancini: Op Amps for Everyone
- Wangenheim: Analoge Signalverarbeitung
Fachzeitschriften: -

Lernmethode

Integrierte Lehrveranstaltung, Übungsanteil 50%

Bewertung

Immanenter Prüfungscharakter