Elektronik und Computer Engineering

Elektrotechnik 2

Integrierte Lehrveranstaltung, 5.00 ECTS

 

Beschreibung aus Antrag

- Schwingkreise
- Ortskurven
- Bode-Diagramme
- Fourier-Reihen und Analyse von nichtsinusförmigen periodischen Signalen
- Fourier-Transformation und Analyse von Signalen
- Laplace-Transformation und Analyse von Schaltvorgängen in elektrischen
Netzwerken

In den Übungen werden Beispiele gelöst, zum Teil mit Computerunterstützung.

In den Laborübungen werden die theoretischen Zusammenhänge anhand von praktischen Übungen verdeutlicht.

Kompetenzerwerb aus übergeordnetem Modul

Die AbsolventInnen
- beherrschen die mathematischen und meßtechnischen Methoden zur Analyse von
elektrischen Netzwerken und Signalen und
- können diese in fachspezifischen Aufgabestellungen anwenden.

Literatur aus übergeordnetem Modul

Bücher:
- Kreyszig: Advanced Engineering Mathematics
- Papula: Mathematik für Ingenieure und Naturwissenschaftler
- Harriehausen, Schwarzenau: Moeller Grundlagen der Elektrotechnik
- Weißgerber: Elektrotechnik für Ingenieure 3
- Mühl: Einführung in die elektrische Messtechnik
Fachzeitschriften: -

Lernmethode

Integrierte Lehrveranstaltung, Übungsanteil 33%

Bewertung

Immanenter Prüfungscharakter