Elektronik und Computer Engineering

Embedded Computing 1

Integrierte Lehrveranstaltung, 5.00 ECTS

 

Beschreibung aus Antrag

- Grundlagen Betriebssysteme
- Speicher-, Prozess- und Geräteverwaltung
- Echtzeitbetriebssysteme
- Softwareentwicklungsprozesse
- Sourcecode- und Konfigurationsverwaltung
- Qualitätssicherung
- Grundlagen der objektorientierten Programmierung
- Datenkapselung durch Klassen und Vererbung
- Objekte mit deren Eigenschaften und Methoden

In den Übungen sind Programmieraufgaben zu lösen.

Kompetenzerwerb aus übergeordnetem Modul

Die AbsolventInnen
- verstehen die Aufgaben eines Betriebssystems und können es für Programme
nutzen,
- kennen die aktuellen Methoden der Softwareentwicklung,
- erlernen die Grundlagen der objektorientierten Programmierung und
- können ein Softwareprojekt modular entwickeln.

Literatur aus übergeordnetem Modul

Bücher:
- Balzert: Lehrbuch der Software-Technik
- Schwaber: Agile Project Management with Scrum
- Mandel: Grundlagen Betriebssysteme
- Stroustrup: The C++ Programming Language
Fachzeitschriften: -

Lernmethode

Integrierte Lehrveranstaltung, Übungsanteil 50%

Bewertung

Immanenter Prüfungscharakter