Elektronik und Computer Engineering

Halbleiterschaltungstechnik

Integrierte Lehrveranstaltung, 6.00 ECTS

 

Beschreibung aus Antrag

- Halbleiterdioden und Schaltungsbeispiele
- Bipolartransistoren und Grundschaltungen
- Feldeffekttransistoren und Grundschaltungen
- HF-Verhalten von Transistorgrundschaltungen
- Differenzverstärker
- Gegentaktendstufen

In den Übungen werden Beispiele gelöst, zum Teil mit Computerunterstützung.

In den Laborübungen werden die theoretischen Zusammenhänge anhand von praktischen Übungen verdeutlicht.

Kompetenzerwerb aus übergeordnetem Modul

Die AbsolventInnen
- kennen die Funktion und die Wirkungsweise von Dioden und Transistoren,
- können die für eine bestimmte Aufgabenstellung passenden Bauteile auswählen,
- verstehen deren Anwendung in elementaren Grundschaltungen, können diese
dimensionieren und in Betrieb nehmen.

Literatur aus übergeordnetem Modul

Bücher:
- Tietze, Schenk: Halbleiterschaltungstechnik
- Göbel: Einführung in die Halbleiterschaltungstechnik
- Reisch: Elektronische Bauelemente
- Reisch: Halbleiter-Bauelemente
Fachzeitschriften: -

Lernmethode

Integrierte Lehrveranstaltung, Übungsanteil 50%

Bewertung

Immanenter Prüfungscharakter