Elektronik und Computer Engineering

Industrielle Automatisierung 2

Integrierte Lehrveranstaltung, 7.00 ECTS

 

Beschreibung

- Robotik (Kinematik-Grundlagen, Ausführungen von Robotern, Anwendungen) - Sensorik (mit Schwerpunkt auf das Messen nichtelektrischer physikalischer Größen) - Aktorik (Elektrische, hydraulische und pneumatische Aktoren) - Prozesssteuerung und –überwachung (Grundsätzliche Methoden und Standards / ASAM, Beispiele von industriellen Systemen) - Systemanalyse und Konzeption von Automatisierungssystemen

Zielsetzung

Die AbsolventInnen kennen die zentralen Themenfelder der Automatisierung wie Robotertechnik, Sensorik, Aktorik sowie Prozesssteuerung und –überwachung.

Literatur

Bücher: - Stark: Robotik mit MATLAB - Siciliano, Khatib: Springer Handbook of Robotics - Schrüfer, Reindl, Zagar: Elektrische Messtechnik - Messung elektrischer und nichtelektrischer Größen - Hesse, Schnell: Sensoren für die Prozess- und Fabrikautomation - ASAM Solutions Guide (Association for Standardization of Automation and Measuring systems) - Schnell, Wiedemann: Bussysteme in der Automatisierungs- und Prozesstechnik Fachzeitschriften: -

Lernmethode

Integrierte Lehrveranstaltung, Übungsanteil 50%

Bewertung

Immanenter Prüfungscharakter