Elektronik und Computer Engineering

Model-Based Design

Integrierte Lehrveranstaltung, 4.00 ECTS

 

Beschreibung


Die Vorlesung besteht aus einer Kombination aus Vorlesungen und Laboreinheiten wobei folgende Themengebiete behandelt werden:

·         Einführung in Model Based Design

·         Modelliertechniken für E/E Komponenten und Systeme

·         Grundlagen für die Funktionsentwicklung für Eingebettete System

·         Zeit diskrete Funktionsentwicklung

·         Finite state machines

·         Automatische Codegenerierung

·         Test für Verification und Validation

·         Sicherheitsaspekte




Zielsetzung



Teilnehmer dieser Lehrveranstaltung sollen in der Lage sein:

·         Die Grundkonzepte der modelbasierten Entwicklung für eingebettete Systeme zu verstehen

·         Einfache Funktionen zu Entwickeln und in eine modelbasierte Umgebung zu integrieren

·         Mit Hilfe der automatischen Codgenerierung Code auf eine Zielplatform zu übertragen

·         Werkzeuge und Wissen in Form von praktischen Anwendungen anzuwenden






Literatur

[1] Devendra K. Chaturvedi: Modeling and Simulation of Systems Using MATLAB and Simulink

[2] Zeigler; Praehofer; Kim. “Theory of Modeling and Simulation”, Academic Press

[3] Schäuffele, Zurawka. "Automotive Software Engineering", 2005, SAE International

[3] Lahman. “Model-based Development: Applications“, Wesley




Lernmethode


Die in der Vorlesung behandelten Lehrinhalte werden in

·         Rechenübungen,

·         Laborübungen und

·         Computerübungen

anhand von Beispielen und selbständig zu lösenden Aufgaben gefestigt.




Bewertung

Immanenter Prüfungscharakter