Elektronik und Computer Engineering

Industrielle Betriebswirtschaftslehre 2

Integrierte Lehrveranstaltung, 2.00 ECTS

 

Beschreibung aus Antrag

- Wirtschaftlichkeitsrechnung
- Produktions- und Kostentheorie
- Kostenrechnung und Kalkulation: Kostenarten-, -stellen-,
-trägerrechnung
- Voll- versus Teilkostenrechnung
- Break-Even-Analyse
- Plankostenrechnung und Abweichungsanalyse

Kompetenzerwerb aus übergeordnetem Modul

Die AbsolventInnen
- können die Wirtschaftlichkeit von Investitionen und Verfahren mit
unterschiedlichen Methoden ermitteln,
- verstehen das Rechnungswesen eines Unternehmens und
- haben einen Einblick in die Kostenrechnung und können den Preis von
Produkten und Dienstleistungen kalkulieren,
- kennen die allgemeine Grobstruktur der wichtigsten Bereiche des Wirtschaftsrechts,
- lernen eine Auswahl der wichtigsten Gesetzesmaterien, welche primär
wirtschaftliche Sachverhalte regeln, wobei vor allem die allgemeinen Aspekte von
Vertragsabschlüssen und Vertragsinhalten das Immaterialgüterrecht besondere
Berücksichtigung finden.

Literatur aus übergeordnetem Modul

Bücher:
- Lechner, Egger, Schauer: Einführung in die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
- Schierenbeck: Grundzüge der Betriebswirtschaftslehre
- Thommen: Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
- Kemetmüller, Bogensberger, Schilling: Handbuch der Kostenrechnung
- Kemetmüller, Bogensberger, Schilling: Übungsbeispiele zur Kostenrechnung
- Warnecke, Bullinger, Hichert, Voegele, Kostenrechnung für Ingenieure
- Bydlinski: Grundzüge des Privatrechts
- Grünwald, Hauser, Reininghaus: Privates Wirtschaftsrecht
- Grünwald, Hauser, Schwar: Materialienband zum privaten Wirtschaftsrecht
- Krejci: Privatrecht
Fachzeitschriften: -

Lernmethode

Integrierte Lehrveranstaltung, Übungsanteil 50%

Bewertung

Immanenter Prüfungscharakter