Energie-, Mobilitäts- und Umweltmanagement

Bauphysikalische Werkstoffkunde

Vorlesung, 2.00 ECTS

 

Lehrinhalte

Diese Vorlesung vermittelt einen Überblick über die Werkstoffkunde und Materialeigenschaften auf breiter Basis. Es werden Metalle, Kunststoffe, keramische Werkstoffe, Dämmmaterialien und weitere studiengangsrelevante Werkstoffe behandelt.

Lernergebnisse der LV

Das Modul NWG2 bietet eine Vertiefung der technischen Fachbereiche des Moduls NWG1 in den Bereichen Elektrotechnik, Thermodynamik und angewandte Mathematik und Statistik. Zusätzlich werden Planung & Konstruktion unter Verwendung von CAD Werkzeugen sowie die bauphysikalischen Werkstoffeigenschaften studiengangsrelevanter Materialien behandelt.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Bücher: Harriehausen/Scharzenau: Moeller Grundlagen der Elektrotechnik, Springer Vieweg; Zastrow: Elektrotechnik - Ein Grundlagenlehrbuch, Springer Vieweg; Doering/Schedwill/Dehli: Grundlagen der Technischen Thermodynamik, Springer Vieweg; Langeheinecke/Jany/Thieleke/Langeheinecke/Kaufmann: Thermodynamik für Ingenieure, Springer Vieweg; Lucas: Thermodynamik, Springer; Ridder: Autocad 2017 und LT2017 für Architekten und Ingenieure, mitp; Rießinger: Mathematik für Ingenieure, Springer; Rooch: Statistik für Ingenieure; Springer Spektrum; Kreyszig: Advanced Engineering Mathematics, Wiley; Pietruszka: MATLAB und Simulink in der Ingenieurpraxis, Springer Vieweg; Roos/Maile/Seidenfuß: Werkstoffkunde für Ingenieure, Springer Vieweg
Fachzeitschriften: BWK - Das Energie-Fachmagazin, Springer VDI-Verlag

Art der Vermittlung

VO

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

NWG1

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Schriftlich/mündlich