Department für Bauen, Energie & Gesellschaft

Energie-, Mobilitäts- und Umweltmanagement

Im Studium

 

Praxisprojekte im Studium

Eine zukunftsorientierte Kombination aus Theorie und Praxis begleitet Sie durch das gesamte Studium. Im Rahmen von Exkursionen haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Bereiche in großen Konzernen oder Infrastrukturanlagen kennen zu lernen, die der Öffentlichkeit normalerweise nicht zugänglich sind. Fixpunkte im Studienjahr sind Exkursionen zum Koralmtunnel, zur Müllverbrennungsanlage Spittelau, zum Cargo Center Graz oder zu den Unternehmen Knapp Logistik und Voest Alpine.

Im Laufe des Studiums arbeiten Sie an modernen Aufgabenstellungen der Energie-, Mobilitäts- und Umweltbranche. In praxisnahen Lehrveranstaltungen legen wir Wert auf die Arbeit in Kleingruppen, in denen Sie Ihr Wissen anwenden und Ihre interdisziplinären Fähigkeiten unter Beweis stellen können. Das Institut Energie-, Verkehrs- und Umweltmanagement bietet besonders interessierten Studierenden auch die Möglichkeit, an aktuellen Forschungsprojekten mitzuarbeiten.

Aktuelle Projekte von Studierenden

Energietechnik

In praxisnahen Übungen erlernen unsere Studierenden den Umgang mit verschiedenen Anlagen der Energietechnik, führen Messungen durch, werten diese aus und fassen die Ergebnisse sinnvoll zusammen. Unsere Studierenden führen unterschiedliche Versuche an Fotovoltaik- und Solaranlagen durch, planen Energienetze und arbeiten sich in die Welt der computerunterstützten Simulationen ein. Die Studierenden führen die Versuche zur Energietechnik nicht nur an Anlagen durch, sondern simulieren die unterschiedlichen Anlagen auch mit professionellen Softwareanwendungen.

Verkehrsnetze

alt

Im Zuge der Übung „Verkehrsnetze“ planen unsere Studierenden alle verkehrstechnisch notwendigen Infrastrukturen einer kleinen Stadt. Sie erstellen ein Verkehrssystem, das eine Stadt bestmöglich an die bestehenden Verkehrsnetze anbindet und den Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmern eine komfortable Nutzung ermöglicht. In diesem Projekt lernen die Studierenden alle Aspekte der Verkehrswirtschaft kennen: von der Transportlogistik über Verkehrstechnik bis hin zur Unternehmensführung.

Umweltchemie

alt

In Übungen analysieren unsere Studierenden die Auswirkungen von diversen chemischen Stoffen auf den Menschen, technische Anlagen und die Umwelt. Sie messen, wie die verschiedenen Stoffe in die Umwelt gelangen. Außerdem erfahren Sie welche Transportwege verwendet werden, wie der Abbau der Stoffe vonstattengeht und wie eine umweltverträgliche Aufbereitung und Entsorgung aussieht.