Department Bauen, Energie & Gesellschaft

Energy and Transport Management

Im Studium

 

Die Schwerpunkte des Masterstudiums

Energie

In der Vertiefungsrichtung Energie bieten wir Ihnen eine fundierte Ausbildung in den Bereichen Energiewirtschaft, Energiebereitstellung und Energieverteilung. Sie behandeln etwa Fragen des Netzausbaus sowie die Ansprüche an die Wartung dieser Netze. Außerdem können Sie sich in den Fachthemen erneuerbare Energiesysteme oder Handel mit Energiekapazitäten am freien Markt spezialisieren.

Mobilität

Im Schwerpunkt Mobilität beschäftigten Sie sich mit allen Fragen rund um die Mobilität in urbanen Räumen wie nachhaltigen Transportsystemen und neuartigen Verkehrslösungen. Neben den technischen Möglichkeiten erarbeiten Sie auch mögliche Finanzierungsmodelle.

Internationalität

Auf der ganzen Welt wachsen die Metropolen und stellen Planerinnen und Planer vor immer neue Herausforderungen. Die Schwerpunkte des Studiums haben weltweite Relevanz und lassen sich hervorragend im internationalen Kontext darstellen: In betreuten Projektarbeiten arbeiten Sie an neuartigen Energie- und Transportlösungen im internationalen Umfeld.

Darauf können Sie sich im Studium spezialisieren

Erneuerbare Energiesysteme

Technische Aspekte von erneuerbaren Energiesystemen stehen im Fokus dieser Wahlpflichtfächer. Sie beschäftigen sich mit Photovoltaik- und Windkraftwerken sowie mit solar- und geothermischen Kraftwerken und ihrer Integration in die bestehenden Stromnetze. Auch konventionelle Kraftwerke spielen in unserer Energieversorgung weiterhin eine große Rolle. Da ihre Emissionskontrollen ein wichtiger Faktor des Umweltschutzes sind, können Sie auch Fächer wählen, die sich diesem Schwerpunkt widmen.

Nachhaltige Verkehrsplanung

In den Wahlpflichtfächern im Bereich nachhaltige Verkehrsplanung beschäftigen Sie sich mit allen Aspekten der Planung und Steuerung des individuellen und öffentlichen Verkehrsaufkommens. Dabei behandeln Sie die Sicherheitsaspekte im Verkehrsbereich ebenso wie die Simulation von Verkehrsnetzen und deren Interpretation. Um die Geschäftsmodelle der unterschiedlichen Verkehrsdienstleister nachzuvollziehen und zukünftig auch selbst zu gestalten, lernen Sie überdies relevante wirtschaftliche Bereiche des Verkehrswesens kennen.

Intelligente Infrastrukturplanung

Die Umsetzung von Infrastrukturprojekten bedarf einer klugen Planung. Das nötigte Wissen dazu lernen Sie in Wahlpflichtfächern. Einerseits behandeln Sie die sozialen Auswirkungen von Infrastrukturen, andererseits beschäftigen Sie sich mit der technischen Wasserversorgung und Wasserentsorgung oder der Planung und dem Bau von Straßen. Sie machen sich auch mit den Grundlagen der Stadt- und Regionalplanung in all ihren Facetten vertraut.

Studienzeiten, Selbststudium und Anwesenheit

Studienzeiten

Berufsermöglichend studieren heißt, dass die Lehrveranstaltungen – soweit organisatorisch möglich – nur von Montag bis Mittwoch stattfinden. Abwesenheiten aus beruflichen Gründen können individuell besprochen und gegebenenfalls genehmigt werden. Prüfungen sind an der FH JOANNEUM abzulegen. Während des Semesters finden die Lehrveranstaltungen von Montag bis Mittwoch zwischen 8:45 Uhr bis 18:30 Uhr statt. Sie können daher eine Teilzeitbeschäftigung mit dem Studium verbinden. E-Learning-Einheiten sind nicht vorgesehen.

Selbststudium

Das Selbststudium hängt vom Engagement und den Ambitionen unserer Studierenden ab.

Anwesenheit

Grundsätzlich besteht an der FH JOANNEUM Anwesenheitspflicht bei allen Lehrveranstaltungen. Sie gelten als entschuldigt, wenn Sie mit einem ärztlichen Attest nachweisen, dass Sie krank waren.

Pro Semester und Lehrveranstaltung können Sie drei Einheiten versäumen. Versäumen sie mehr als diese Einheiten, werden Sie mit Nicht Genügend beurteilt und verlieren somit den ersten Prüfungsantritt. In letzter Konsequenz entscheidet die Studiengangsleitung über die Konsequenzen von Abwesenheiten sowie über Ausnahmen von der Anwesenheitspflicht.