Porträt

DI (FH) Karin Kraschl-Hirschmann, Ph.D.

Sie gestaltet Mobilitätslösungen der Zukunft. Als Leiterin der Abteilung System Engineering und Innovation bei Siemens Mobility Austria beschäftigt sich Karin Kraschl-Hirschmann mit den neuesten Technologien im Mobilitätssektor.

 

Eckdaten

Jobbezeichnung: Leitung der Abteilung System Engineering und Innovation

Unternehmen: Siemens Mobility Austria GmbH, Abteilung Intelligent Traffic Systems

Ich arbeite in: Graz / Wien, Österreich

Ich arbeite hier seit: 2010

Was ich mache:

  • Leitung der Abteilung System Engineering und Innovation
  • Leitung R&D Projekte im ITS-Bereich (Intelligent Traffic Systems)

Warum ich meinen Beruf liebe:

  • sehr abwechslungsreich
  • neue Lösungen mitgestalten
  • Arbeit mit vielen Menschen

Wichtige Fähigkeiten in meinem Job:

  • lösungsorientiertes Denken
  • Engagement und Interesse für den ITS-Bereich
  • Selbstorganisation

Mein bisher größter Erfolg in meiner Karriere:

Immer wenn neue Lösungen für Problemstellungen eines Kunden in Betrieb gehen.

So bin ich zu meinem Job gekommen:

Nach meinem Studium an der FH JOANNEUM arbeitete ich als Universitätsassistentin an der Technischen Universität Graz. Dort hatte ich ein Forschungsprojekt mit Siemens AG, welches noch heute zitiert wird. Ab diesem Zeitpunkt wurde mein Interesse am Siemens-Konzern geweckt und ich wechselte zuerst Teilzeit und nach Abschluss meiner Dissertation Vollzeit zu Siemens.

Das habe ich im Studium fürs Berufsleben gelernt:

Das Fundament der Verkehrstelematik (wurde damals NUR von FH JOANNEUM angeboten) lieferte mir mit Sicherheit die Kombination aus Praxissemester und Studium. Danach konnte ich mich fokussiert auf mein Universitätsstudium und die Arbeitswelt konzentrieren.

Die Jobchancen in meinem Bereich:

Der Bereich der Verkehrstechnik und -telematik ist einem schnelllebigen Entwicklungsprozess unterworfen. Wissbegierde für das Thema und das Engagement sich tief in die Themen einzuarbeiten sind von großer Wichtigkeit. Nur dann ergibt sich eine Chance sich differenzieren zu können.

Ich bin:

  • interessiert
  • diskussionsfreudig

Ich über meinen Job:

Der Bereich Intelligent Traffic Systems bei Siemens Mobility ermöglicht ein interessantes, abwechslungsreiches Betätigungsfeld für neue Mobilitätslösungen, kombiniert mit bewährten Lösungsansätzen.