Energy Technologies

Advanced Energy Technologies and Drive Engineering

Integrierte Lehrveranstaltung, 3.00 ECTS

 

Lehrinhalte

Diese integrierte Lehrveranstaltung vermittelt Kenntnisse im Bereich moderner Energie- und Antriebstechnik. Es werden die elektrischen Motor- und Generatorkomponenten sowie deren Steuerungskonzepte, die jeweiligen Einsatzgebiete und grundlegende Anlagendimensionierungen behandelt.

Lernergebnisse der LV

Das Modul EN3 ergänzt die Zielsetzungen des Modules EN2 durch vertiefte Planungs- und Umsetzungskenntnisse im Bereich angewandte Energieanlagenplanung und Energieeffizienzmaßnahmen. Die Studierenden erlernen anhand von praktischen Aufgabenstellungen wie man Planungen und Wartungen in elektrischen Anlagen bzw. Industrieanlagen durchführt, welche Grundsätze dabei gelten und wie Verbesserungsvorschläge erstellt werden.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Bücher:Schwab: Elektroenergiesysteme, Springer, 2015
Plaßmann: Handbuch Elektrotechnik, Kapitel 87 Elektrische Energieversorgung, Springer, 2017
Elgerd: Electric Power Engineering, Chapter 6: The Electric Power Network, Springer Science, 1998
Fachzeitschriften:

Art der Vermittlung

ILV

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

EN2

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

sm ("schriftlich und / oder mündlich")