Engineering and Production Management

Costing in Engineering and Production

Integrierte Lehrveranstaltung, 2.00 ECTS

 

Lehrinhalte

• Überblick Kostenrechnungssysteme und Buchhaltung
• Abgrenzung Kostenrechnung zu Buchhaltung
• Kostenarten, Kostenstellen, Kostenträger
• Investitionsrechnung
• Typische Kostensätze in der Industriellen Praxis
• Fallstudien mit einem automatisierten, mechatronischen Produktionssystem im Lernlabor: Simulationen der Kostenauswirkungen aufgrund unterschiedlicher organisatorischer Abbläufe und IT-Unterstützung

Lernergebnisse der LV

Nach Absolvierung der Lehrveranstaltung können die Studierenden:

• Die Systematik der Kostenrechnung darstellen und deren Aufbau erläutern
• Die Anwendung unterschiedlicher Kostenrechnungsarten im Rahmen von Produktentwicklungsprozessen darstellen und die jeweiligen Vor- und Nachteile der Ansätze beurteilen
• Methoden zur Ermittlung von Produktkosten im Rahmen praktischer Beispiele anwenden und anwendbare Maßnahmen zur Kostenreduktion ableiten
• Die Einflüsse unterschiedliche Prozessschritte in der Produktion und deren Auswirkungen auf die Produktkosten identifizieren und bewerten
• Werkzeuge zur Vorkalkulation von Produktkosten anwenden und typische Kostensätze der industriellen Praxis abschätzen

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Bücher:
Lehrveranstaltungsunterlagen; Handouts; G. Friedl, C. Hofmann, Kostenrechnung: Eine entscheidungsorientierte Einführung; A. G. Coenenberg, T. M. Fischer, et al.: Kostenrechnung und Kostenanalyse; A. Schmidt: Kostenrechnung: Grundlagen der Vollkosten-, Deckungsbeitrags- und Plankostenrechnung sowie des Kostenmanagements; J. Klook, G. Sieben, T. Schildbach, C. Homburg: Kosten- und Leistungsrechnung; J. Horsch: Kostenrechnung; V. Drosse, U. Vossebein: Kostenrechnung; M. Dannhauser: Kostenrechnung und Produktionsplanung und -steuerung; A. Bronner: Angebots- und Projektkalkulation; E. Hering: Kalkulation für Ingenieure
Fachzeitschriften:

Art der Vermittlung

Integrierte Lehrveranstaltung

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Grundlagenkenntnisse aus dem Bereich der industriellen Betriebwirtschaftslehre

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Schriftliche und/oder mündliche Prüfung