Engineering and Production Management

Design for Manufacturing and Assembly

Integrierte Lehrveranstaltung, 3.00 ECTS

 

Lehrinhalte

• Grundlagen des „Design for Manufacturing“ DFM
• Grundlagen des „Design for Assembly“ DFA
• DFMA als Werkzeug zur Risikoerkennung, Verbesserung der Wirtschaftlichkeit in der Produktion und zur Steigerung der Qualität (Strategiemaßnahme lt. IATF 16949)
• Methodische Einbindung von DFMA-Konzepten in den Entwicklungsprozess
• Herausforderungen für den Einsatz von DFMA-Methoden im technischen Entwicklungsprozess
• Konstruktionsmethoden zur Fehlervermeidung im Montageprozess (Poka-Yoke)
• Methoden zur präventiven Optimierung der Produktkosten
• Methoden zur integrierten Produktentwicklung

Lernergebnisse der LV

Nach Absolvierung der Lehrveranstaltung können die Studierenden:

• Methoden des DFM, DFA und DFMA erläutern und anhand praktischer Beispiele darstellen
• Querverbindungen zwischen DFMA und QM-Prozessen erläutern und Anwendungen im Produktentwicklungsprozess definieren
• DFMA als ein Werkzeug zur Risikoerkennung, Produktionskostensenkung und Qualitätssteigerung im Produktentwicklungsprozess anwenden
• DFMA Konzepte im Rahmen des Produktentwicklungsprozesses aktiv umsetzen
• Konstruktionsmethoden zur Fehlervermeidung im Produktionsprozess verstehen und anwenden (Poka-Yoke)

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Bücher:
Lehrveranstaltungsunterlagen; Handouts; K.-H. Grote, F. Engelmann, W. Beitz, M. Syrbe, J. Beyerer, G. Spur: Das Ingenieurwissen: Entwicklung,
Konstruktion und Produktion; K. Ehrlenspiel, A. Kiewert, U. Lindemann, M. Mörtl: Kostengünstig Entwickeln und Konstruieren; U. Lindemann: Methodische Entwicklung technischer Produkte; O. Molloy, E. Warman, S. Tilley: Design for Manufacturing and Assembly; G. Blokdyk: DFMA A Complete Guide - 2019 Edition; S. Gupta: Computer-Aided Tool for Conceptual Designs with DFMA and Modularization: Generation of Modularized Conceptual Designs with Assembly and Variety Considerations; S. Periyasamy: Application of DFE and DFMA for enabling sustainable development: Exclusively for automotive sectors;
Fachzeitschriften:

Art der Vermittlung

Integrierte Lehrveranstaltung

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Advanced Modelling and CAD, Advanced Production Technologies, Product Analysis and Product Development

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Schriftliche und/oder mündliche Prüfung / Projektpräsentation