Engineering and Production Management

Professional Practice Product Lifecycle Engineering

Berufspraktikum, 1.00 ECTS

 

Lehrinhalte

Umsetzung des in der Theorie gelernten Stoffes im Rahmen einer Tätigkeit im Ausbildungsbetrieb, die gemeinsam mit dem/der Praxisbetreuer/in festgelegt wird.

Lernergebnisse der LV

Studierende lernen Konzepte und Methoden kennen, das Verhalten und die Wirkungen von Produkten während des gesamten Produktlebenszyklus abzuschätzen, zu bewerten und Strategien zu entwickeln, welche zur ökonomischen, ökologischen und sozialen Optimierung führen.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Bücher: Skriptum; Europäische und DIN Normen im Umwelt- und Sicherheitsmanagement

Art der Vermittlung

Tätigkeit in der Produktion oder Projektarbeit (im Ausmaß von einer Arbeitswoche)

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Umfassende Vorkenntnisse in naturwissenschaftlich-technischen Grundlagen, organisatorischen Fächern und Betriebspraxis.

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Beschreibung und Reflexion im Praxisbericht