Ergotherapie

Durchführung eines Gesundheitsförderungsprojekts

Projektarbeit, 2.00 ECTS

 

Lehrinhalte

Die Studierenden planen ein Gesundheitsförderungs-/Präventionsprojekt, setzen dieses um und evaluieren die Ergebnisse sowie den Prozessverlauf.

Die Studierenden • setzen das in der LV „ergotherapeut. Prozess im Handlungsfeld Gesundheitsförderung/Prävention“ geplante Projekt im entsprechenden Setting um • wenden die erworbenen Projektmanagementkenntnisse für die Phase der Projektdurchführung und Evaluierung an. • wenden didaktische Fertigkeiten zielgruppengerecht im Rahmen der Umsetzung an. • evaluieren die im Rahmen des Projektes durchgeführten Maßnahmen und reflektieren den gesamten Prozess.

Lernergebnisse der LV

Die Studierenden

  • kennen die Grundlagen der Gesundheitsförderung und Prävention, setzen diese mit den Grundannahmen der Ergotherapie in Verbindung und leiten daraus Handlungsansätze für die Gesundheitsförderung/Prävention für unterschiedliche Zielgruppen ab.
  • erkennen ethische Dilemmata und können diese proaktiv und in angemessener Weise bearbeiten.
  • haben Wissen zu unterschiedlichen Kommunikationsstilen um unterschiedliche Zielgruppen (Individuen, Gemeinschaften, Organisationen) im Gesundheitsförderungsprozess in der Befähigung (Empowerment) zu unterstützen.  
  • haben Wissen um für die Verbesserung von Wohlbefinden und Gesundheit bestimmter Zielgruppen einzutreten sowie deren Kompetenzaufbau der Zielgruppen zu unterstützen. 
  • haben Wissen über die didaktische Aufbereitung von Gesundheitsförderungs- und Präventionskonzepten.
  • können ihr bisher erworbenes Wissen in Theorie und Praxis in der wirksamen Führung sowie in der Strategieentwicklung in einem Gesundheitsförderungs-/Präventionsprojekt praxisnah einsetzen. ?
  • können Erkenntnisse aus dem Gesundheitsförderungs-/Präventionsprojekt mit aktuellen Forschungsergebnissen, insbesondere der Ergotherapie, in Verbindung setzen und reflektieren sowie in die Maßnahmenplanung einfließen lassen. 

 

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Art der Vermittlung

PT

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Module 1-6, 8-13, 15- 19, 22      

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Modulprüfung schriftlich oder mündlich