Fahrzeugtechnik / Automotive Engineering

Advanced Drive and Propulsion Technology

Integrierte Lehrveranstaltung, 4.00 ECTS

 

Lehrinhalte

3 Teile: a) Vertiefung der Kenntnisse über Interne Verbrennungskraftmaschinen, im Speziellen Ladungswechsel, Gemischaufbereitung von Diesel- und Ottomotoren (Einspritzsysteme), Zündung, Verbrennung und Abgasnachbehandlung; b) Alternative Antriebe: Elektrofahrzeuge, Hybrid- und Brennstoffzellenfahrzeuge, System Architektur, Packaging- und Sicherheitsaspekte, Prototypen und Serienfahrzeuge; Beurteilung der Antriebe in Bezug auf deren Nachhaltigkeit; c) Batterie-Systeme: Grundlagen, Einführung in die Chemie der Batterien, Vergleich von Zellentypen, Systemarchitektur; Sicherheits- und Kostenaspekte; Ausblick auf zukünftige Systeme.

Lernergebnisse der LV

Vertiefte Kenntnisse und Fähigkeit zur Beurteilung von konventionellen und alternativen Antriebssystemen von Fahrzeugen

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Bücher: Wallentowitz/Reif(Hrsg.): Handbuch der Kraftfahrzeugelektronik, Vieweg; Jurgen, K: Electric and Hybrid-Electric Vehicles, SAE Nr. PT-85 Fachzeitschriften:

Art der Vermittlung

Vorlesung und Übung

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Antriebstechnik (VKM und Getriebetechnik), Thermodynamik, Fahrzeug-Längsdynamik; Berechnung und Auslegung von Synchron- und Asynchronmotoren; Eigenschaften und Verhalten elektrischer Speichersysteme

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Schriftliche Prüfung