Fahrzeugtechnik / Automotive Engineering

Control Systems 1 / Sensors & Actuators

Integrierte Lehrveranstaltung, 3.00 ECTS

 

Lehrinhalte

Sensoren und Aktuatoren sind nur Teile einer Steuerungseinrichtung, so daß für deren Einsatz ein Verständnis für die Funktionen einer Motor- und Fahrzeugsteuerung entwickelt werden muß. Darauf aufbauend soll die Anwendung konkreter Elemente auf Meß- und Steuerungsaufgaben im Fahrzeug studiert werden. Ziel ist es einen Überblick über die eingesetzten Bauteile sowie deren Anwendung zu vermitteln.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Manfred Krüger, 2004, Carl Hanser Verlag München Wien
ISBN 3-446-22594-3
Zimmermann/Schmidgall: Bussysteme i.d. Fahrzeugtechnik, Vieweg;
Wallentowitz/Reif(Hrsg.): Handbuch der Kraftfahrzeugelektronik, Vieweg;
Bosch Kraftfahrtechnisches Taschenbuch, Teubner;
Elektronik, WEKA Fachmedien GmbH

Art der Vermittlung

Integrierte Lehrveranstaltung: Vorlesung, Rechenübungen am PC und im Labor

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Grundlagen der Elektrotechnik, Allgemeine Elektrotechnik und Elektronik, Grundlagen der Kolben- und Verbrennungskraftmaschinen

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Schriftliche Prüfung