Fahrzeugtechnik / Automotive Engineering

Applied Multibody Systems

Vorlesung, 3.00 ECTS

 

Lehrinhalte

Prinzip der Gleichungsfindung; Prinzip von Jourdain; Probleme und deren Lösung; Schnittstellen zu FEM; Erweiterung der Funktionalität mit Matlab/Simulink; Vertiefung anhand praktischer Aufgabenstellungen in Teams.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Moon F. C.: Applied Dynamics, John Willey & Sons, Inc, 1998;
Wells D.A: Lagrangian Dynamics, Schaum's ouTlines;
Rill G.: Road Vehicle Dynamics, CRC Press 2012 Vehicle System Dynamics, Taylor&Francis

Dresig H.: Schwingungen mechanischer Antriebssysteme, Springer 2001,
Schramm D./Hiller M./Bardini R: Modellbildung und Simulation der Dynamik von Kraftfahrzeugen; Popp K./Schiehle W:Fahrzeugdnamik,Teuber 1993



Art der Vermittlung

Integrierte Lehrveranstaltung: Vorlesungen und Übungen

Während Covid-19 bedingten Einschränkungen werden alle LV's al MS-Teams Meeting abgehalten. 

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Lösen linearer Differentialgleichugnssystemen, Newton's Mechanik, Prinzip von Lagrange, Grundkenntnis in den PC-Programmen Matlab/Simulink, wxMaxima.

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

schriftliche / mündliche Prüfungen (nach Bedarf). Die Prüfung wird mittels Remote-Sitzung auf FH-PC durchgeführt. Während dessen findet eine Bild- und Tonübertragung mittels MS-Teams statt.

Bei Bedarf gibt es eine ergänzende, mündliche Befragung via Teams-Meeting.