Fahrzeugtechnik / Automotive Engineering

Strategic Management

Vorlesung, 3.00 ECTS

 

Lehrinhalte

Diese Lehrveranstaltung lädt Studierende ein, Einblicke in die Grundlagen des strategischen Managements zu erhalten. Ausgehend von einer theoretischen Einführung in die Prinzipien von Strategie und strategischem Management wird die Wichtigkeit einer strategischen Analyse demonstriert. Verschiedene Tools zur Analyse der Umgebung eines Unternehmens wie Porters Five Forces, die PESTEL-Analyse oder Tools zur Analyse von Wettbewerbern oder Kunden werden vorgestellt. Außerdem werden die wichtigsten Werkzeuge zur Analyse der Ressourcen und Fähigkeiten eines Unternehmens aufgezeigt.
Darüber hinaus werden Grundlagen für die Entwicklung von Geschäfts- und Unternehmensstrategien vorgestellt. Die Lehrveranstaltung widmet sich auch dem Implementierungs- und Controllingprozess im strategischen Management und zeigt zuletzt strategisches Management in verschiedenen Kontexten auf.

Dieser praxisorientierte Kurs integriert Studierende aktiv durch Fallstudienarbeit.

Lernergebnisse der LV

In dieser Veranstaltung erfolgt eine Einführung in das Thema "strategisches Management". Die Teilnehmer bekommen eine zielgerichtete Darstellung von Methden und Ideen hinter dem Konzept der Strategie. Sie lernen wesentliche Instrumente kennen. Nach Absolvierung der Veranstaltung haben die Teilnehmer folgendes erreicht: - sie verstehen Schlüsselkonzepte des strategischen managements (Porters 5 Forces, Reources und capabilities, generische Strategien)

Darüber hinaus werden Studierende zu einer aktiven Teilnahme am Kurs durch das Einnehmen einer Beraterrolle angeleitet.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Lynch, Richard: Strategic Management, 8th edition, 2018, Pearson

Porter, Michael E.: Competitive Strategy, Techniques for Analyzing Industries and Competitors, Free Press

Art der Vermittlung

Online- Vorlesung mit Übungsbeispielen, die selbständig zu Hause gemacht werden können und dann digital an die Lehrbeauftragte übermittelt werden

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

keine

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Schriftliche Prüfung