Frühkindliche Adipositasforschung

Probandinnen

Einladung zur Studienteilnahme

 
Probandinnen 5
alt

Studie zur Erforschung der Entwicklung von Übergewicht

Sie erwarten ein Baby? Sie sind gerade Mutter geworden? Herzlichen Glückwunsch!

Falls Sie, genauso wie wir, mehr über die Ernährung Ihres Kindes, seinen Körperfettanteil, die Sättigungszeichen und vieles mehr wissen wollen, bitten wir um Ihre Teilnahme an unserer Studie zur Erforschung der Entwicklung von Übergewicht. Wir suchen gesunde Schwangere und frischgebackene Mütter, die bereit sind, sich von unserem interdisziplinären Team intensiv in den ersten tausend Tagen begleiten zu lassen.

alt
Foto: FH JOANNEUM

Was wird in der Studie untersucht?

Es gibt Hinweise, dass Umwelteinflüsse während und nach der Schwangerschaft entscheidende Auswirkungen auf die Entstehung von Übergewicht bei Kindern und den damit auftretenden Folgeerkrankungen haben können.

Vor allem die frühe Ernährung der Kinder und die Gewichtszunahme in dieser ersten Lebensphase können den Hormonhaushalt, aber auch das Sättigungsgefühl und das Ernährungsverhalten nachhaltig prägen. Dies könnte die Entwicklung von Übergewicht bei Kindern dauerhaft beeinflussen.

Der Zweck dieser Studie ist es zu untersuchen, welcher Zusammenhang zwischen kindlichem Übergewicht und der Ernährung der Mutter und des Kindes, der kindlichen Nahrungsmenge, dem Verlauf der kindlichen Gewichtszunahme sowie des Körperfettanteils besteht.

Wie läuft die Studie ab?

Während jedem der bis zu sechs Kontakte, die Sie von der Schwangerschaft bis zum zweiten Geburtstag Ihres Kindes mit unserem Team haben werden, messen wir das Gewicht und den Körperfettanteil.

Wir befragen Sie zu den Ernährungsgewohnheiten und möchten die Wahrnehmung der Sättigungszeichen gemeinsam mit Ihnen analysieren. Zusätzlich finden Laboruntersuchungen von Harn, Muttermilch, Stuhl, Blut und Haaren statt. Alle Maßnahmen werden ausschließlich zu Studienzwecken durchgeführt.

Sie werden sich bei jedem Besuch zwei bis drei Stunden bei uns im Josef Ressel Zentrum aufhalten. Ein Stillraum sowie Wickelmöglichkeiten sind vorhanden. Für regelmäßige Wiegungen bei Ihnen zu Hause bekommen Sie eine Babywaage zur Verfügung gestellt.

Im gesamten Zeitraum der Studie werden Sie von einem professionellen Team, bestehend aus Ärztin, Hebamme, Psychologin, Fachpersonen aus Gesundheits-, Pflege- und Ernährungswissenschaften sowie Biomedizinischen Analytikerinnen betreut.

Was heißt das für mich?

Die Teilnahme ist für Sie kostenlos. Während der gesamten Laufzeit der Studie haben Sie Gelegenheit, Fragen zu verschiedenen Themen, wie beispielsweise Schlafen, Umgang mit dem Baby oder Rückbildung, an eine unserer Mitarbeiterinnen zu stellen. Sie erhalten außerdem ein Dankeschön für Sie und Ihr Kind.

Wir suchen Sie, wenn

  • Sie volljährig sind
  • Sie gesund sind
  • Ihr Body-Mass-Index (BMI) vor der Schwangerschaft zwischen 18,5 kg/m² und 30 kg/m² liegt
  • Sie Nichtraucherin sind
  • Ihr Zuckerbelastungstest (oGTT) in der Schwangerschaft negativ war

Leider können Sie nicht teilnehmen, wenn

  • Sie an einer Stoffwechsel- oder Autoimmunerkrankung leiden, wie zum Beispiel Schilddrüsenerkrankungen oder Colitis ulcerosa
  • Sie an Diabetes Mellitus erkrankt sind
  • bei Ihnen derzeit eine psychische Erkrankung medikamentös behandelt wird

Wie kann ich teilnehmen?

Die Anmeldung zur Studie ist ab sofort bis zum Sommer 2018 möglich. Wenn Sie alle Voraussetzungen erfüllen und Interesse an der Teilnahme haben, melden Sie sich bitte bei uns. Wir informieren Sie über alle Details zum Ablauf der Studie. Wir freuen uns schon, Sie in unsere Studie aufnehmen zu können.

Weitere Informationen anfordern und Anmeldung

alt
Foto: FH JOANNEUM / Maximilian Thum