Gesundheits- und Krankenpflege

Fallstudien und Präklinik

Integrierte Lehrveranstaltung, 2.00 ECTS

 

Lehrinhalte

Die Studierenden sind in der Lage anhand von konkreten PatientInnen- und KlientInnenbeispielen komplexe pflegerische Fragestellungen unter Hinzuziehung anderer Gesundheits- und Sozialberufe zu lösen. Sie können unter dem ganzheitlichen Gesichtspunkt Menschen aller Altersgruppen beobachten, Abweichungen erkennen und eine zielgruppenspezifische Pflegediagnostik erstellen. Weiter erhalten die Studierenden vertieftes Wissen über Notfallsituation und werden im Umgang mit dem Monitoring geschult. Bei Routinetätigkeiten agieren und reagieren sie rasch, sicher und flexibel.
Studierende sind in der Lage in Bezug auf die bereits erlernten Pflegetätigkeiten menschenbedarfs- und bedürfnisgerecht zur teilweisen oder vollständigen Übernahme von Selbst- oder Fremdpflegetätigkeiten anzuleiten. Des weiteren können sie nach Abschluss aller Gesundheits- und Krankenpflegemodule einerseits Auszubildende unterschiedlichen Kompetenzniveaus zielorientiert und systematisch anleiten und deren Lernergebnisse überprüfen und andererseits die Pflegehilfe oder Angehörige von Sozialbetreuungsberufen bei ausgewählten Pflegetätigkeiten anleiten bzw. unter Aufsicht durchführen lassen.

Lernergebnisse der LV

Komplexes Fallbeispiel lösen

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Bücher:
Pfitzinger, E., (2011) Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9000 ff. im Gesundheitswesen. Beuth Verlag GmbH. Berlin, Wien, Zürich. Hrsg. DIN Deutsches Institut für Normung e.V.., in der jeweiligen aktuellen Auflage
Rosenthal, T., Wagner, E., (2004) Organisationsentwicklung und Projektmanagement im Gesundheitswesen. Economica, Verlagsgruppe Hüthing Jehle Rehm GmbH. Heidelberg, in der jeweiligen aktuellen Auflage

Die Empfehlung weiterer aktueller Fachliteratur obliegt der/m jeweiligen Lehrveranstaltungsleiter/in.
Fachzeitschriften: aktuelle Fachliteratur

Art der Vermittlung

ILV: 0,5 SWS VO, 1 SWS Übung

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Module aus Semester 1-5

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

LV-abschließende Prüfung