Gesundheits- und Krankenpflege

Allgemeine Pathologie

Vorlesung, 3.00 ECTS

 

Lehrinhalte

Die Studierende kennen und verstehen grundlegende Begriffe aus der allgemeinen und funktionellen Pathologie. Sie kennen pathologische Veränderungen von Zellen, Geweben (speziell der Haut) und Organsystemen, wissen um die Ursachen und Verlaufsmöglichkeiten von (Kinder-)Krankheiten Bescheid und dieses Wissen pflegerelevant einsetzen. Sie sind mit medizinischen Untersuchungsverfahren und den Grundlagen der Komplementärmedizin vertraut.

Lernergebnisse der LV

Wissen über grundlegende Begrifflichkeiten der allgemeinen und funktionellen Pathologie.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Bücher:
Paulsen, F., Waschke, J. (2010) Sobotta: Atlas der Anatomie des Menschen. 3 Bände und Tabellenheft, Urban & Fischer Verlag/Elsevier GmbH; in der jeweiligen aktuellen Auflage
Pape, H.C., Kurtz, A., Silbernagl, S., (2014) Physiologie, Thieme Verlag; in der jeweiligen aktuellen Auflage
Behrends, J., Bischofberger, J., (2012) Duale Reihe "Physiologie", Thieme Verlag; in der jeweiligen aktuellen Auflage
Eder, M., Bechtelsheimer, H. (1984): Lehrbuch der allgemeinen Pathologie und der
pathologischen Anatomie. Springer: Berlin; in der jeweiligen aktuellen Auflage
Keggendorf, F. (2007) Erste Hilfe - das offizielle Handbuch: Sofortmaßnahmen bei Babys, Kindern und Erwachsenen, Südwest Verlag; in der jeweiligen aktuellen Auflage
Huch, R. Jürgens, K. (2011): Mensch, Körper, Krankheit, Urban&Fischer: München; in der jeweiligen aktuellen Auflage
Die Empfehlung weiterer aktueller Fachliteratur obliegt der/m jeweiligen Lehrveranstaltungsleiter/in.
Fachzeitschriften: Aktuelle Fachzeitschriften

Art der Vermittlung

2,5 SWS Vorlesung

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Keine

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

LV-abschließende Prüfung