Gesundheits- und Krankenpflege

Praktikum 2

Praktikum, 14.00 ECTS

 

Lehrinhalte

Die Studierenden setzen die bisher erworbenen theoretischen Lehrinhalte (Theorie-Praxistransfer) im Sinne des Stufenmodells "Vom Einfachen zum Komplexen" (Stufe "Anfänger") in allen zur Kompetenzerreichung relevanten Praktikumsbereichen um. Im Fokus stehen hierbei die Anwendung und der Transfer des Hintergrundwissens der in Modulen 1, 2, 3 und 20 (1. Semester) sowie in den Modulen 4, 5, 6 und 7 erlernten Inhalte.
Die Studierenden erkennen und reagieren auf Gesundheitsrisiken und Ressourcen und setzen entsprechende Maßnahmen im Rahmen des Pflegeprozesses um. Die Studierenden eignen sich im Selbststudium für die pflegerische Praxis relevantes Wissen zu den an der jeweiligen Praxisstelle relevanten Krankheitsbildern an beziehungsweise vertiefen ihre Kenntnisse. Die Studierenden können ein Lernportfolio zur eigenständigen Protokollierung des Praktikumseinsatzes und Reflexion führen.

Lernergebnisse der LV

Kompetenzerwerb

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Bücher:
einschlägige im Studienabschnitt verwendete Fachliteratur
Fachzeitschriften: aktuelle Fachliteratur

Art der Vermittlung

Praktikum

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Module aus Semester 1, Module 4, 5, 6 und 7

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

LV-immanenter Prüfungscharakter