Gesundheits- und Krankenpflege

Praktikumsreflexion 6

Seminar, 0.50 ECTS

 

Lehrinhalte

Die Studierenden kennen die Gestaltung und Abläufe des Praktikums, wissen um die Datenschutzbestimmungen und Verschwiegenheitspflicht, Praktikumsziele, Praktikumsdokumentation, Standortgespräche mit Selbst- und Fremdeinschätzung, Praktikumsbeurteilung und begleitende Lernförderung Bescheid. Die Reflexion und Supervision befähigt zur Bearbeitung von praxisbezogenen Belastungssituationen, dem Erschließen von persönlichen Ressourcen und Copingstrategien. Sie können die notwendigen Schritte im PflegeProzess eigenständig planen und durchführen und diese gegenüber Fachpersonal und Laien darstellen, argumentieren und dokumentieren. Durch die Demonstration eines Pflegeprozesses in der Praxis stellen die Studierenden den Erwerb der für die Berufsausübung notwendigen Handlungssicherheit sicher.

Lernergebnisse der LV

Erarbeitung von praxisbezogenen Belastungssituationen, Erschließung persönlicher Ressourcen und Copingstrategien

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Bücher:
einschlägige im Studienabschnitt verwendete Fachliteratur
Fachzeitschriften: aktuelle Fachliteratur

Art der Vermittlung

0,5 SWS Seminar

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Module aus Semester 1-5

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

LV-immanenter Prüfungscharakter