Gesundheits- und Krankenpflege

Evidence Based Nursing

Integrierte Lehrveranstaltung, 2.00 ECTS

 

Lehrinhalte

Die Studierenden erhalten einen Einblick in die Entwicklung und aktuellen Stand der evidenzorientierten Praxis im Gesundheitswesen mit Fokus auf den Pflegebereich. Sie erlernen die gesichtete Literatur hinsichtlich entsprechender Kriterien für bestimmte Studiendesigns kritisch zu beleuchten. Sie lernen wissenschaftliche Erkenntnisse und Methoden bei der Erarbeitung evidenzbasierter Leitlinien, Pflegestandards und Richtlinien kennen und können diese vor der Anwendung individuumsbezogen kritisch reflektieren. Darüber hinaus erkennen sie die Notwendigkeit von EBN in der Praxis und können Barrieren bei der Umsetzung identifizieren.

Lernergebnisse der LV

Studierende kennen methodische Inhalte der EBN Methode und lernen diese in verschiedenen Einsatzbereichen anzuwenden. Sie werden sensibilisiert, im praktischen Einsatz Probleme und in der Reflexion entstandene Fragestellungen zu benennen, diese zu hinterfragen und in wissenschaftliche Fragestellungen (Forschungsfragen) zu transferieren. Sie können zu den Forschungsfragen, gemäß deren qualitativer oder quantitativer Natur, passende Literatur recherchieren und strukturiert aufbereiten, deren qualitative Güte (Glaubwürdigkeit) einschätzen und Antworten auf die Fragestellungen finden. Des Weiteren kennen Studierende Strategien, wie Sie Evidence-basiertes Wissen auf PatientInnen, KlientInnen und BewohnerInnen Ebene umsetzen können.





Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Behrens, J. &Langer, G. (2016): Evidence-based Nursing and Caring. Methoden und Ethik der Pflegepraxis und Versorgungsforschung –Vertrauensbildende Entzauberung der „Wissenschaft“, 4. vollst. überarb. u. erg. Auflage, Hofrefe Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen.

Behrens, J.&Langer, G. (2010): Evidence-based Nursing and Caring. Methoden und Ethik der Pflegepraxis und Versorgungsforschung, 3. überarb. u. erg. Auflage, Hans Huber Verlag, Bern.

Breimaier, H.E., Ruud, J.G.H. &Lohrmann, C. (2011): Nurses wishes, knowledge, attitudes and perceived barriers on implementing research findings into practice among graduate nurses in Austria. Journal of Clinical Nursing20, 1744–1756. doi:10.1111/j.1365-2702.2010.03491.x.

Burns, N. &Grove, S. (2011): Understanding Nursing Research / Building an evidence-based practice, 5th Edition. Elsevier/Saunders. most recent edition.

DiCenso, A., Bayley, L.&Haynes, R.B. (2009): Accessing pre-appraised evidence: fine-tuning the 5S model into a 6S model. Evidence Based Nursing, 12(4), S.99-101.

Köpke, S., Koch, F., Behncke, A. &Balzer, K. (2013): Einstellungen Pflegender in deutschen Krankenhäusern zu einer Evidenz-basierten Pflegepraxis, Pflege, 26(3), S.163-175.

Mayer, H. (2015): Pflegeforschung anwenden: Elemente und Basiswissen für Studium und Weiterbildung, Facultas Verlag.

Polit, D.F., Beck, C.T.(2004) Nursing Research –Principles and Methodes, 7th Edition,Lippincott, Philadelphia, most recent edition.

Reif, K. &Langer, G. (2012): Evidenzbasierte onkologische Pflegepraxis, Forum Onkologische Pflege, Heft 4, S.47-53

Art der Vermittlung

Frontalunterricht mit Interaktion, Diskussionund Selbststudium

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Keine

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

SeminararbeitAA1 + AA2 inkl. Präsentation Ergebnisse AA2 (gemeinsam 30 Pkt)

Schriftliche Prüfung(30 Pkt)

Gesamtnotenschlüssel:

Sehr gut                          54-60,0

Gut                                 48-53,9

Befriedigend                   42-47,9

Genügend                      36-41,9

Nicht genügend             < 36