DI

Andreas Behmel

 

Portrait

Tätigkeit am ZML - Innovative Lernszenarien:
Seit Februar 2002 ist Andreas Behmel am "ZML - Innovative Lernszenarien" in den Bereichen Mediendesign/programmierung, 3D-Grafik, Konzeption und Projektkoordination tätig.
Momentaner Schwerpunkt seiner Arbeit ist der Bereich "3D-Simulation"

Berufserfahrung:
Von 1995 bis 2002 selbstständig als Architekt, Designer und Grafiker (3D, Print und Web). Arbeit in einem Gemeinschaftsbüro, in dem einzelne Leute einerseits eigene Projekte verfolgen, sich aber auch bei größeren Arbeiten zu Teams zusammenschließen. Zentrales Thema ist eine Öffnung der Architektur gegenüber neuen Aufgaben. So bilden neben klassischen Kompetenzen wie Architekturprojekten, Innenarchitektur und Design das (architekturbezogene) Befassen mit Grafik, Computeranimationen und neuen Medien einen wichtigen Schwerpunkt der Arbeit.

Ausbildung:
Architekturstudium an der Technischen Universität in Graz. Parallel zum Studium, Mitarbeit in diversen Architekturbüros.